Ist zwischen diesem Bauer sucht Frau-Paar etwa schon wieder alles aus? Schon beim großen Scheunenfest schien es zwischen Alpaka-Züchter Henry und Bewerberin Sabine zu funken. In der vergangenen Woche durfte der Bauer seine Hofdame endlich auch in seiner Heimat begrüßen, das erste Küsschen inklusive. Obwohl es zwischen den vermeintlichen Turteltauben bisher ziemlich vielversprechend verlief, scheint es jetzt so, als wäre sich Henry seiner Sache nicht ganz sicher. Scheitert eine gemeinsame Zukunft an seiner Scheu, Gefühle zuzulassen?

"Die Signale sehe ich schon, wie Sabine mich ansieht. Ich bin ja auch ein netter Typ, aber Gefühle sind für mich ein heikles Thema", erklärt der Niedersachse während der heutigen Folge. Weil er in der Vergangenheit sehr enttäuscht worden sei, falle es ihm schwer, sich direkt in eine neue Beziehung zu stürzen. "Ich möchte einfach noch ein bisschen Bedenkzeit und noch ein bisschen mehr von Sabine kennenlernen", wünschte er sich deshalb.

Dabei haben Henry und seine Auserwählte sich eigentlich nicht erst bei der Willkommensfete des Flirtformats kennengelernt. Weil der 49-Jährige und die blonde Lama-Besitzerin mit ihren Tieren eine gemeinsame Leidenschaft verbindet, hatten sie schon im Vorfeld im Internet gechattet und damit den Ärger von Sabines Mitbewerberinnen auf sich gezogen. "Wir haben nichts falsch gemacht. Wir haben vorher weder telefoniert, wir haben uns nicht gesehen", verteidigte sich der Alpaka-Liebhaber damals.

Henry, Alpaka-Züchter und "Bauer sucht Frau"-Kandidat 2019
TVNOW / Guido Engels
Henry, Alpaka-Züchter und "Bauer sucht Frau"-Kandidat 2019
Henry mit zwei seiner Alpakas, November 2018
Facebook / Vechtetal Alpakas
Henry mit zwei seiner Alpakas, November 2018
Henry aus Niedersachsen, "Bauer sucht Frau"-Kandidat 2019
TVNOW
Henry aus Niedersachsen, "Bauer sucht Frau"-Kandidat 2019
Glaubt ihr, dass die beiden eine Zukunft haben?465 Stimmen
359
Mhm, das könnte schwierig werden...
106
Klar! Sie passen so gut zusammen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de