Kehrt Miriam Höller (32) zurück in ihren alten Beruf? Die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin hatte sich 2016 bei einem Action-Fotoshooting beide Füße gebrochen und Abstand von ihrer Arbeit als Stuntfrau nehmen müssen. Über drei Jahre später verriet die Blondine dann im Netz, dass sie zu einem erneuten waghalsigen Auftritt bereit sei. Und am vergangenen Wochenende war es dann auch schon soweit: Miriam betrat als lodernder Engel die Bühne!

Die Laufstegschönheit heizte dem Publikum beim GEDANKENtanken Festival in Köln ordentlich ein – im wahrsten Sinne des Wortes! Zuerst schwebte sie mit brennenden Fackeln von der Decke und dann verwandelte sich ein Gestell auf ihrem Rücken in flammende Flügel. Doch als tatsächliche Jobrückkehr sehe die 32-Jährige die Showeinlage nicht: "Es ist vielmehr ein Aufflackern meiner alten Karriere. Ich liebe es nach wie vor, mit Stuntshows außergewöhnliche Action-Momente zu kreieren und die Zuschauer zu begeistern, doch mein heutiger Beruf als Vortragsrednerin geht ans Herz", stellte sie in ihrer anschließenden Rede klar.

Während ihres Vortrags sprach Miriam auch über persönliche Schicksalsschläge und wie sie es geschafft habe, sich nicht aufzugeben: "Aus tiefer Trauer erwächst Wertschöpfung und aus Rückschlägen werden Herausforderungen, an denen wir nicht verzweifeln dürfen, sondern wachsen können." Die Unternehmerin hatte nur sechs Wochen nach ihrem Unfall ihren Partner Hannes Arch (✝48) bei einem Hubschrauber-Absturz verloren.

Miriam Höller in Köln 2019
Patrick Reymann
Miriam Höller in Köln 2019
Miriam Höller im Oktober 2019
Instagram / miriamhoeller
Miriam Höller im Oktober 2019
Miriam Höller bei der Premiere von "Männerhort"
Getty Images
Miriam Höller bei der Premiere von "Männerhort"
Hättet ihr damit gerechnet, dass Miriam Stuntfrau nicht zurückkehren wird?133 Stimmen
80
Ja, das war mir klar.
53
Nein, ich habe vermutet, dass sie weitermacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de