Ganz so glatt verläuft Channing Tatums (39) und Jenna Dewans (38) Scheidung nun doch nicht! Seit über einem Jahr gehen die beiden Schauspiel-Stars getrennte Wege – und seit ein paar Tagen sind sie ganz offiziell geschieden. Einen Rosenkrieg kämpfte das Vorzeige-Pärchen dabei nicht. Doch nun zeigt sich doch noch ein Stolperstein auf dem Weg ins Ehe-Aus: Channing soll wohl darauf bestehen, dass das Familiengericht einen Zeitplan für die gemeinsame Tochter Everly (6) ausarbeitet!

Laut Gerichtsunterlagen, die TMZ vorliegen, können sich der "Magic Mike"-Star und seine Ex offenbar nicht einigen, wer die Sechsjährige wann und wie lange sehen darf. "Aufgrund unserer ständig wechselnden Arbeitszeiten hatten wir Probleme, sicherzustellen, dass beide Parteien die Möglichkeit haben, gleich viel Zeit mit unserer Tochter Everly zu verbringen", heißt es in den Dokumenten, die Channing eingereicht hat. Nun soll das Gericht einen Zeitplan aufstellen, der genau festlegt, bei wem Töchterchen Everly wichtige Feiertage wie Thanksgiving, Halloween, Muttertag oder ihren Geburtstag verbringt. Außerdem sollen sowohl Channing als auch Jenna die Möglichkeit zum regelmäßigen Video-Chat mit ihrer Kleinen bekommen.

Zusätzlich hat Channing sich eine Regelung gewünscht, die ihm erlaubt, Everly für bis zu fünf Tage aus der Schule nehmen zu können. Eine weitere Abmachung soll beiden Elternteilen verbieten, Fotos oder den Namen ihrer Tochter unabgesprochen für Werbung oder Sponsorings zu nutzen.

Jenna Dewan und Tochter Everly, November 2019Instagram / jennadewan
Jenna Dewan und Tochter Everly, November 2019
Channing Tatum auf der CinemaCon 2018Getty Images
Channing Tatum auf der CinemaCon 2018
Jenna Dewan bei den People's Choice AwardsGetty Images
Jenna Dewan bei den People's Choice Awards
Glaubt ihr, dass diese Sorgerechtsregelungen noch zu Streit zwischen Channing und Jenna führen werden?559 Stimmen
295
Ja, das klingt schon ein bisschen verzwickt.
264
Nein, ihre Trennung verlief doch bisher auch sehr freundschaftlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de