Fans rätseln: Warum haben sich Charlotte Crosby (29) und Joshua Ritchie getrennt? Das Aus kam für viele Beobachter überraschend. Zwei Jahre lang waren die ehemalige Geordie Shore-Mitstreiterin und der aus Love Island-UK bekannte Brite ein Paar. Gerade erst waren sie zusammengezogen. Damit schien klar zu sein, dass die 29-Jährige und ihr vier Jahre jüngerer Freund eine gemeinsame Zukunft planen. Allerdings gab es dabei eine unüberwindbare Hürde: Charlotte wollte angeblich Kinder, Joshua war aber noch nicht bereit für eine Familie.

Charlotte will schon seit einer Weile heiraten und Kinder kriegen”, sagte ein vermeintlicher Informant aus ihrem Umfeld dem Magazin New!. Der jüngere Josh habe an einer solchen Bindung jedoch kein Interesse gehabt. “Sie wollen komplett andere Dinge, weil sie in unterschiedlichen Lebensabschnitten sind”, sagte die Quelle. Angeblich ist CharlottesGeordie Shore”-Vergangenheit ein Grund, warum die 29-Jährige unbedingt jetzt eine Familie gründen möchte. Sie setzt sich laut dem Informanten unter Druck, weil ihr Ex Gary Beadle (31) und “Geordie Shore”-Kollegin Marnie Simpson (27) schon Kinder haben.

Charlotte hat die Trennung von Joshua am Sonntagabend über eine Instagram-Story verkündet. Dabei hat sie ihm alles Gute für die Zukunft gewünscht. Joshua postete statt einer Reaktion lieber Aufnahmen von einer Partynacht mit Kumpels in Manchester.

Joshua Ritchie und Charlotte Crosby
Instagram / charlottegshore
Joshua Ritchie und Charlotte Crosby
Charlotte Crosby, Reality-Star
Instagram / charlottegshore
Charlotte Crosby, Reality-Star
Charlotte Crosby und Joshua Ritchie
Instagram / charlottegshore
Charlotte Crosby und Joshua Ritchie
Könnt ihr Charlottes Entscheidung nachvollziehen?433 Stimmen
328
Definitiv, so hatte es ja keine Zukunft!
105
Da sie so glücklich waren, hätten sie einen zeitlichen Kompromiss schließen können...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de