Was für eine Überraschung! Erst wurde bekannt gegeben, dass in der heutigen Folge von Dancing on Ice gleich für zwei Paare der Tanzcontest auf dem Eis enden wird. Nach der Punktevergabe der Jury lag es an den Zuschauern, für ihre Favoriten anzurufen. Im Anschluss mussten Peer Kusmagk (44), Klaudia Giez (23) und Jenny Elvers (47) im gefürchteten Skate-Off noch mal alles geben. Doch die zwei Damen konnten letztendlich die Jury nicht genug überzeugen – und mussten beide die Show verlassen. Über das Aus von Klaudia zeigt sich das Publikum jedoch entsetzt!

Auf Twitter diskutieren die Follower über die Entscheidung der Jury. Sie können sich nicht erklären, warum ausgerechnet für die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin der Wettbewerb vorbei ist. "Kann die Entscheidung echt nicht nachvollziehen. Klaudia war eigentlich jede Woche besser und hatte eine deutliche Leistungssteigerung", schrieb ein Fan im Anschluss der Sendung. Eine andere Userin wetterte: "Ich verstehe zwar den Sinn hinter den Skate-Offs, aber Klaudia mit K war doch bis jetzt immer besser als Peer und da entscheiden die sich jetzt auf einmal gegen sie? Ohne Worte!"

Die Entscheidung fiel der Jury nicht gerade leicht. Katharina Witt (53) erklärte im Anschluss das Urteil: "Klaudia hat auch die ganze Zeit super abgeliefert. Nur leider müssen wir nun einmal nur das Skate-Off bewerten." Dort habe der Radiomoderator das Trio ein wenig mehr überzeugt als die Ulknudel.

Klaudia Gietz, November 2019
ProSiebenSat1
Klaudia Gietz, November 2019
"Dancing on Ice"-Paar Klaudia Giez und Sevan Lerche
SAT.1/Willi Weber
"Dancing on Ice"-Paar Klaudia Giez und Sevan Lerche
Daniel Weiss, Katharina Witt und Judith Williams bei "Dancing on Ice"
SAT.1/Willi Weber
Daniel Weiss, Katharina Witt und Judith Williams bei "Dancing on Ice"
Wie fandet ihr Klaudias Kür?855 Stimmen
637
Total gut. Sie hat sich wirklich ins Zeug gelegt.
218
Mich hat sie leider nicht überzeugt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de