Ariana Grande (26) verbringt Thanksgiving mit ihren Liebsten! Bisher hielt die Sängerin ihr Privatleben soweit möglich aus der Öffentlichkeit heraus. Nach eigener Aussage sei der Kontakt zu ihrem Vater Edward nach der Scheidung ihrer Eltern immer schlechter geworden – umso erfreulicher ist der neue Schnappschuss der "Don't Call Me Angel"-Interpretin: Ariana teilte am Donnerstag ein Selfie, auf dem sie mit beiden Elternteilen an ihrer Seite zu sehen ist!

Auf diesen Moment hatte die Künstlerin lange gewartet: Zum ersten Mal seit 18 Jahren verbrachte sie das amerikanische Erntedankfest nicht nur mit ihrer Mutter Joan – auch ihr Papa war mit von der Partie! In ihrer Instagram-Story postete Ariana eine süße Schwarz-Weiß-Aufnahme, auf der alle drei vor Freude strahlen. Lange Zeit sei das Verhältnis zu ihrem Daddy nicht gut gewesen, so Ariana. Das solle sich nun ändern: "Das, was mich dahin gebracht hat, war die Tatsache, dass ich aus der Hälfte meines Vaters zusammengesetzt bin", machte sie in einem Interview mit Seventeen klar.

Ihre Eltern trennten sich, als Ariana acht Jahre alt war. Die Erlebnisse verarbeitete sie unter anderem in ihrem Hit "Thank You, Next". Da sie fortan bei ihrer Mutter aufwuchs, entfremdete sich die Sängerin immer mehr von ihrem Vater. Nach dem gemeinsam verbrachten Thanksgiving könnte nun ein erster Schritt gemacht sein – und einer Annäherung des Vater-Tochter-Duos dürfte kaum noch etwas im Wege stehen!

Ariana Grande im Mai 2018
Getty Images
Ariana Grande im Mai 2018
Ariana Grande im August 2016
Getty Images
Ariana Grande im August 2016
Ariana Grande im März 2018
Getty Images
Ariana Grande im März 2018
Wusstet ihr, dass Ariana zwischenzeitlich gar keinen Kontakt zu ihrem Vater hatte?546 Stimmen
213
Ja, das habe ich mitbekommen!
333
Nein, das hat mich total überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de