Hat die Trennung von Miyabi Kawai (45) bei Manuel Cortez (40) etwa sichtbare Spuren hinterlassen? Ende Oktober gab das einstige Traumpaar sein Liebes-Aus bekannt – nach rund 15 Jahren Beziehung. Der Grund: Er fühlte sich zu sehr allein in der Beziehung. Seit der Trennung zeigt sich der Schauspieler wieder vermehrt auf Veranstaltungen. Dabei überrascht der 40-Jährige nun in neuer Form und mit der Nachricht: Er hat zehn Kilogramm abgenommen!

Im Interview mit RTL.de sprach der Fotograf nun über seinen Gewichtsverlust. Obwohl anzunehmen ist, dass die Trennung von seiner langjährigen Lebenspartnerin ausschlaggebend dafür war, nannte er einen anderen Grund für die Veränderung. "Ich habe auf Bildern gemerkt: 'Wow, was habe ich für ein dickes Gesicht bekommen?!' Irgendwann hab ich dann gesagt: 'Nee, will nicht mehr!'", gab er offen zu. Deswegen fing er mit dem Joggen an. Mittlerweile soll er sogar vier- bis fünfmal die Woche sporteln. Dabei gehe es Manuel nicht ums Abnehmen, sondern er wolle einfach nur fitter sein und mehr Leistung bringen.

Nach der Trennung von Miyabi konzentrierte sich der ehemalige Verliebt in Berlin-Star noch mehr auf seine Körperertüchtigung. "Natürlich war dann der bereits existierende und tägliche Sport ein sehr guter Ausgleich, um Gedanken loszuwerden, um sich auszupowern – und nicht nur immer zu grübeln und traurig zu sein", offenbarte er.

Miyabi Kawai und Manuel Cortez im Januar 2019
Getty Images
Miyabi Kawai und Manuel Cortez im Januar 2019
Manuel Cortez bei der Premiere von "Das perfekte Geheimnis"
Getty Images
Manuel Cortez bei der Premiere von "Das perfekte Geheimnis"
Manuel Cortez bei der 26. Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung in Berlin
ActionPress
Manuel Cortez bei der 26. Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung in Berlin
Glaubt ihr, dass Manuel aus gesundheitlichen Gründen abgenommen hat?599 Stimmen
188
Ja, ich denke schon, dass er sich einfach besser gefallen und mehr Leistung bringen möchte.
411
Ich gehe davon aus, dass die Trennung da auch ein wenig mit reinspielt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de