Prinz Harry (35) wird nächstes Jahr vielleicht Patenonkel! Sein Freund Tom Inskip und dessen Frau Lara erwarten ihr erstes Baby. Erst Anfang Mai ist der Herzog selbst zum ersten Mal Vater geworden, als Archie Harrison das Licht der Welt erblickte. Gemeinsam mit seiner Frau Herzogin Meghan (38) kümmert er sich seitdem engagiert um die Erziehung des kleinen Wonneproppens. Beste Voraussetzungen also, um ein ausgezeichneter Pate zu werden!

Skippy, wie Toms Spitzname lautet, und der Sohn von Prinz Charles haben sich auf dem exklusiven Eton-College kennengelernt und schienen seither unzertrennlich. Der Banker war 2012 auch bei der berüchtigten Las-Vegas-Party-Nacht dabei, als der wilde Harry in einer Hotelsuite dabei erwischt, wie er mit Showgirls nackt Billard spielte. 2018 soll der Herzog seinen langjährigen Freund dann jedoch laut TheSun aus seinem engsten Kreis verbannt haben. Der Engländer habe der Hochzeit mit der US-Schauspielerin Meghan Markle (38) kritisch gegenüber gestanden – seitdem sei die Männerfreundschaft abgekühlt.

Doch DailyMail berichtete jetzt, dass, trotz der scheinbar tiefen Kluft zwischen den einstigen Jugendfreunden, dem 35-Jährigen die frohe Botschaft seines Kumpels schon zugetragen worden sein soll. Ob der Royal im nächsten Jahr der Patenonkel von Toms Kind wird, ist noch nicht bekannt. Denkt ihr, dass ein kleiner Spielkamerad für Archie die Wogen zwischen den Männern wieder glätten kann? Stimmt ab!

Prinz Harry, Oktober 2019WPA Pool / Auswahl / Getty Images
Prinz Harry, Oktober 2019
Lara Inskip und Tom Inskip, Mai 2018IAN WEST / Kontributor / Getty Images
Lara Inskip und Tom Inskip, Mai 2018
Herzogin Meghan und Prinz Harry mit ihrem Sohn Archie HarrisonGetty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry mit ihrem Sohn Archie Harrison
Denkt ihr, dass ein Spielkamerad für Archie die Wogen wieder glätten kann?229 Stimmen
101
Ja, das erste Kind ist ein besonderes Ereignis.
128
Nein, ich denke, die Freundschaft hat zu sehr gelitten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de