Liza Waschke ist eine absolute Powerfrau! Seit sechs Jahren gehört die Schauspielerin zum festen Cast der Reality-Soap Berlin - Tag & Nacht. In ihrer Rolle als Milla Brandt verkörpert sie eine äußerst toughe Persönlichkeit, die nicht auf den Mund gefallen und extrem zielstrebig ist. Diesen Charakterzug scheint die Darstellerin mit ihrer Serienfigur gemeinsam zu haben: Während des Castings für das TV-Format trat sie nämlich eine Tür ein!

Lizas Kollege Lutz Schweigel sprach mit Bild jetzt über das Vorsprechen, das er als das krasseste empfand, das er jemals miterlebte. Die 29-Jährige blieb ihm wegen folgender Situation besonders in Erinnerung. "Als sich Liza Waschke 2013 bei uns bewarb, sagte man ihr beim Casting: 'Flipp' mal so richtig aus‘! Darauf trat sie ernsthaft die Tür ein", erzählte der Joe-Möller-Darsteller. Lizas Körpereinsatz zahlte sich offenbar aus.

Dass die Berlinerin auch im realen Leben eine "harte Nuss" ist, stellte sie zuletzt Anfang November unter Beweis. Von einigen Fans wurde sie damals wegen eines besonders herbstlichen Outfits kritisiert – daraufhin teilte sie gegen ihre Hater aus. "Ich trage immer noch das, was ich will und die Leute, denen das nicht gefällt, können gerne weiterskippen oder sollen einfach mal nichts dazu sagen", konterte die TV-Bekanntheit im Promiflash-Talk.

Liza Waschke bei der Verleihung des Deutschen Musikpreises Echo 2017ActionPress
Liza Waschke bei der Verleihung des Deutschen Musikpreises Echo 2017
"Berlin - Tag & Nacht"-Darsteller Lutz SchweigelInstagram / lutz_schweigel_
"Berlin - Tag & Nacht"-Darsteller Lutz Schweigel
Liza Waschke bei der Vernissage von "African Moods" zur Präsentation vom Lambertz Fine Art-KalenderActionPress
Liza Waschke bei der Vernissage von "African Moods" zur Präsentation vom Lambertz Fine Art-Kalender
Wie findet ihr Lizas Aktion?855 Stimmen
725
Total cool!
130
Meiner Meinung nach hat sie etwas übertrieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de