Die siebte Folge der zweiten Staffel Bachelor in Paradise hatte es wieder voll in sich: Erst sorgte Neuankömmling Amelie Sperlich für emotionale Probleme zwischen Natalie Stommel und Michael Bauer (28), dann verließ Alexander Hindersmann (31) Ko Samui auch noch freiwillig. Damit waren drei Damen zu viel in der Villa, die am Ende der Rosenzeremonie übrig blieben und somit wieder nach Hause geschickt wurden.

Dabei handelt es sich um die ehemaligen Der Bachelor-Kandidatinnen Amelie, Cara Suckert (26) und Jade Übach. Letztere war seit Folge eins mit von der Partie und datete unter anderem Filip Pavlovic (25) und Alex. Dazu hatte sie eine Knutscherei im Pool mit Serkan Yavuz (26) gleich in der ersten Folge. Der Abschied von der blonden Schönheit fiel den übrigen Liebessuchern dementsprechend schwer. Es flossen sehr viele Tränen, auch bei Andreas Ongemach (28), der heute die letzte Rose verteilte und somit Jades Rauswurf besiegelte.

Neben Jade war Amelie nicht mal eine ganze Folge dabei. Ob die Unruhen, die sie Michi und Natalie bescherte, vielleicht für Desinteresse bei den anderen Jungs sorgte? Beim Einzeldate mit Andy konnte sie offensichtlich nicht genug punkten, er gab seine Rose dieses Mal Ernestine Palmert.

Alle Infos zu "Bachelor in Paradise” im Special bei RTL.de.

Jade Übach, "Bachelor in Paradise"-Kandidatin 2019TVNOW
Jade Übach, "Bachelor in Paradise"-Kandidatin 2019
Cara Suckert, TV-StarTVNOW
Cara Suckert, TV-Star
Amelie bei "Bachelor in Paradise"TVNOW
Amelie bei "Bachelor in Paradise"
Wen hättet ihr gerne noch weiter gesehen?1222 Stimmen
1089
Jade, sie war immerhin seit Folge eins dabei!
73
Cara, sie war sehr cool!
60
Amelie, sie war ja kaum zu sehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de