In wenigen Wochen ist es soweit! Am 20. Dezember fällt der Startschuss zur ersten Staffel der Netflix-Produktion "The Witcher". Dabei handelt es sich um eine US-amerikanisch-polnische Fantasyserie, die auf der Hexer-Saga des Schriftstellers Andrzej Sapkowski basiert. Während die Resonanz auf die ursprüngliche Ankündigung gespalten war, zeigen sich erste Stimmen nun begeistert. Noch besser: Einige finden sogar, dass die bildgewaltige Serienadaption stärker sei als Game of Thrones!

Bereits vor der Erstausstrahlung auf dem beliebten Streaming-Portal kamen ausgewählte Rezensenten in den Genuss, die Serie vorab zu sehen. Dabei konnten sie sich ein erstes Bild über die neue Produktion machen – und die überzeugte sie schon jetzt. Ohne dabei zu spoilern, hinterließen einige Kritiker auf Twitter ihr erstes Urteil über die acht Folgen der ersten Staffel. Dabei zeigten sie deutlich, dass die Neuerscheinung sie mehr gefesselt habe, als die erfolgreich verfilmte Romanreihe von George R. R. Martin (71). "Die Kampfszenen in 'The Witcher' lassen 'Game of Thrones'-Kampfszenen aussehen wie zwei Betrunkene, die vor einer Bar kämpfen", schrieb ein User.

Als im Sommer das große Finale des Fantasy-Epos ausgestrahlt wurde, zeigten sich viele Westeros-Liebhaber enttäuscht über den Ausgang ihrer Lieblingsserie. Auch insgesamt konnte die letzte Staffel von "Game of Thrones" nicht so sehr überzeugen, wie es sonst der Fall war.

Henry Cavill als Geralt von Riva in "The Witcher"Netflix
Henry Cavill als Geralt von Riva in "The Witcher"
Emilia Clarke und Kit Harington in der finalen "Game of Thrones"-StaffelGame of Thrones, RTL II
Emilia Clarke und Kit Harington in der finalen "Game of Thrones"-Staffel
Kampfszene aus "The Witcher"Netflix
Kampfszene aus "The Witcher"
Werdet ihr euch "The Witcher" anschauen?2628 Stimmen
2578
Ja, auf jeden Fall!
50
Nein, ich stehe nicht so auf Mittelalter-Serien.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de