Wollen Shari und André Dietz (44) ihre Rasselbande noch vergrößern? Der Alles was zählt-Darsteller und seine Frau sind bereits über zehn Jahre ein Paar – acht davon sogar verheiratet. Ihre vier gemeinsamen Kinder machen das Familienglück der beiden perfekt, oder etwa nicht? Shari und André verrieten nun, ob sie sich vorstellen könnten, noch ein fünftes Mal Eltern zu werden. Ganz einig waren sie sich da nicht.

"Ich bin jetzt eigentlich durch mit Kindern, weil mein Beckenboden ist auch ein bisschen ausgeleiert, deswegen ist bei mir Ende mit Kindern", scherzte der Schauspieler im RTL-Interview beim Blogger-Flohmarkt der SOS Kinderdörfer in Köln. Seine Frau scheint beim Anblick der niedlichen Baby-Klamotten aber noch nicht ganz mit der Familienplanung abschließen zu wollen. "Ich bin gerade 33 Jahre alt geworden. Also ich will mich nicht festlegen", stellte sie klar.

Shari und Andrés Erstgeborene Mari kam mit einem Gendefekt zur Welt. Das Angelman-Syndrom beeinträchtigt die körperliche und geistige Entwicklung ihrer Tochter. Dass sie jemals wirklich sprechen kann, ist laut Ärzten eher unwahrscheinlich. Aber erst kürzlich überraschte sie ihre Eltern. "Sie hat sogar angefangen zu lautieren, also: 'Mama, Papapapa'", freute sich Papa André. Solche Momente geben seiner Frau und ihm Hoffnung.

André Dietz mit seinen Töchtern im Juni 2019
Instagram / andredietz
André Dietz mit seinen Töchtern im Juni 2019
André und Shari Dietz
Instagram / andredietz
André und Shari Dietz
André Dietz und Tochter Mari
Instagram / andredietz
André Dietz und Tochter Mari
Was meint ihr: Ist André echt durch mit der Familienplanung?538 Stimmen
348
Nein, das war nur ein Spaß!
190
Ja, ich glaube schon, dass er das ernst meinte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de