Jennifer Lopez (50) ist ein Multitalent! Ihre Fans wissen, dass die Sängerin eine atemberaubende Tänzerin ist. Im Film "Hustlers" spielt die Ex-Frau von Marc Anthony (51) die Stripperin Ramona. Sie ist mit ihren Kolleginnen darauf aus, reichen Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen. Denn von ihrem Lohn können die Frauen kaum ihre Miete bezahlen. Für die betörenden Tanzszenen musste die 50-Jährige hart arbeiten!

In der Tonight Show von Jimmy Fallon (45) stellte Jennifer klar, dass sie ganz alleine an der Stange tanzte: "In diesem Film gibt es keine Doppelgänger", bestätigte die Co-Produzentin von "Hustlers". Und die Drehs hinterließen sogar Spuren bei der Entertainerin: "Ich habe die blauen Flecken, ich habe Fotos gemacht, um es zu beweisen." Dabei lernte Jennifer das Tanzen an der Stange offenbar in nur sechs Wochen! Dafür aber sehr intensiv: Der Superstar trainierte täglich fünf Stunden und setzte auf Intervallfasten.

Auf Instagram beschrieb die Latina das Tanztraining als extrem: "Das Leben beginnt am Ende unserer Komfortzone. Das war definitiv eines der härtesten Dinge, die ich körperlich jemals gemacht habe. Aber letztlich war es das alles wert." In dem Video dazu schwingt sich die Verlobte von Alex Rodriguez (44) mit Knieschützern gekonnt um eine Pole-Dance-Stange.

Jennifer Lopez in einer Szene aus "Hustlers"ActionPress/Landmark Media Press and Picture/STX Entertainment
Jennifer Lopez in einer Szene aus "Hustlers"
Jennifer Lopez in Miami 2019Getty Images
Jennifer Lopez in Miami 2019
Jennifer Lopez im Film Hustlers 2019Instagram / jlo
Jennifer Lopez im Film Hustlers 2019
Wusstet ihr, das J.Lo in "Hustlers" auf ein Tanz-Double verzichtet hat?211 Stimmen
180
Ja, ich habe mir gedacht, dass Jennifer sehr hart dafür trainiert hat.
31
Nein, sie überrascht mich wirklich mit ihrem Ehrgeiz.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de