Ungeahnte Verbindungen im schwedischen Königshaus! Prinzessin Madeleine (37) ist mittlerweile seit über sechs Jahren mit dem amerikanischen Unternehmer Chris O'Neill (45) verheiratet. Ihr Bruder Carl Philip (40) gab seiner Frau Sofia (35) 2015 das Jawort. Doch eines war bisher nicht bekannt: Chris und Sofia kannten sich schon, bevor sie in die royale Familie eingeheiratet haben. Die beiden trafen sich schon 2006 auf einer Party auf Long Island!

Das schwedische Magazin Svensk Damtidning veröffentlichte nun Bilder von der Veranstaltung. Sofia war damals Gast bei der Eröffnung eines Polo-Klubs – genau wie Chris und seine damalige Freundin Maryam Abdullin. Und das war nicht die einzige Begegnung der zwei: Im Mai 2008 wurden die beiden zusammen beim Dinner mit Freunden abgelichtet. Sofia saß im Restaurant sogar neben Chris.

Dass Sofia vor ihrer Beziehung zu Carl Philip ein echtes Partygirl war, ist längst kein Geheimnis mehr. Als junge Frau tingelte sie in Stockholm von Klub zu Klub. Ihre wilde Vergangenheit war immer wieder Thema in den Medien und hat sie sehr belastet. "Es war sehr hart. Die Leute haben alles Mögliche kommentiert, was ich mache und wie ich aussehe", gab sie im Interview mit dem schwedischen Sender TV4 zu.

Prinzessin Madeleine von Schweden und Chris O'Neill
Getty Images
Prinzessin Madeleine von Schweden und Chris O'Neill
Prinz Carl Philip, Prinzessin Sofia und Prinzessin Madeleine von Schweden
Getty Images
Prinz Carl Philip, Prinzessin Sofia und Prinzessin Madeleine von Schweden
Prinzessin Sofia von Schweden vor ihrer Ehe mit Prinz Carl Philip von Schweden
Karin Törnblom / IBL Bildbyrå / ActionPress
Prinzessin Sofia von Schweden vor ihrer Ehe mit Prinz Carl Philip von Schweden
Hat euch diese Information überrascht?585 Stimmen
213
Nein, nicht wirklich!
372
Ja, ich bin schon ein bisschen baff!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de