Keine Frage, Familie ist für diese Pop-Ikone alles! Taylor Swift (29) ist seit Jahren an musikalischem Erfolg kaum zu übertreffen. Was der Blondine allerdings noch viel wichtiger ist, als ihre unzähligen Welt-Hits: Ihre Eltern. Taylors Mutter erkrankte bereits mehrfach an Krebs, worunter die "Shake It Off"-Interpretin sehr leidet. Gerade in letzter Zeit zeigt sie sich noch enger und vertrauter mit ihrer geliebten Mama Andrea. Jetzt gewährte die Musikerin der Öffentlichkeit zum ersten Mal einen Blick in das Fotoalbum ihrer Familie.

Auf ihrem Instagram-Account teilte die 29-Jährige persönliche Bilder von ihren Familienangehörigen bisher eher selten. Am Wochenende postete sie allerdings zwei süße Schnappschüsse aus den ganz alten Zeiten – nämlich als sie noch ein Kleinkind war. "Meine Eltern sind die wahren 90er Mode-Ikonen", scherzte sie zu einem der Fotos, auf dem das junge Familientrio gemeinsam zu sehen ist. Taylor posiert darauf zwischen ihren Eltern und dürfte damals nicht älter als ein Jahr alt gewesen sein. Alle sind passend zur Weihnachtszeit in Rot gekleidet. Sogar ihr Hund trägt ein rotes Halsband.

Mit einem anderen Foto verriet die 29-Jährige, dass sie als Kind auf einer Weihnachtsbaum-Farm großgeworden sei. Auf dem Foto ist die Sängerin als junges Mädchen zu erkennen – mit einer langen lockigen Mähne strahlt sie in die Kamera, während sie ihren kleinen Hund mit Handschuhen festhält. All das ist jedoch nicht nur einem Anflug von sentimentalen Gefühlen zu verdanken. Mit diesen beiden Beiträgen rührt die Pop-Ikone auch die Werbetrommel für ihr neues Weihnachtslied "Christmas Tree Song", in dem sie über ihren Heimatort Reading in Pennsylvania singt. "Dieser Song ist in meiner Heimat die Nationalhymne", witzelte die hübsche Berühmtheit dazu auf ihrem Profil.

Taylor Swift, Dezember 2019ActionPress
Taylor Swift, Dezember 2019
Eltern von Taylor Swift, 2014ActionPress
Eltern von Taylor Swift, 2014
Taylor Swift, Dezember 2019Instagram / taylorswift
Taylor Swift, Dezember 2019
Wie gefallen euch Taylors alte Bilder?122 Stimmen
116
Ich finde es schön, einen Einblick in ihre Kindheit zu bekommen!
6
Ach, es ist ja doch nur Werbung für ihren neuen Song. Das mag ich nicht so.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de