Ein besonderer Auftritt bedarf eines extravaganten Outfits! Vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass der Rapstar Kanye West (42) vom Song-Schreiber und Sneaker-Designer auf das Verfassen von Opern umgestiegen ist. Sein erstes Werk mit dem Titel "Nebuchadnezzar" bekam durchwachsene Kritiken. Am Sonntag brachte der Ehemann von Kim Kardashian (39) zusammen mit seinem Chor nun seinen zweiten Streich zur Aufführung. Darin waren alle Protagonisten von Kopf bis Fuß in Silber gekleidet und mit silberner Farbe bemalt!

Im Zuge der Kunstwoche Art Basel wurde Kanyes Musikstück "Mary" im Marine Stadium in Miami auf die Bühne gebracht. Nicht nur die Outfits samt Socken und Schuhen waren silbern, auch Hände, Kopf und Nacken der Protagonisten glänzten in der metallischen Farbe. In dem Bühnenwerk erzählt der Rapper die Geschichte der Jungfrau Maria, die von Gott auserwählt, auf wundersame Weise schwanger wird und Jesus in Bethlehem zur Welt bringt. Laut TMZ vereint die Version des "Gold Diggers"-Interpreten Elemente aus Oper, bildender Kunst, modernem Tanz und Gospelmusik.

Kanyes erste Oper "Nebuchadnezzar" feierte im November in Hollywood Premiere. Bei der Aufführung stand der Musiker selbst nicht auf der Bühne, er agierte stattdessen als Erzähler der Geschichte im Hintergrund. Das Stück handelte von Nebukadnezar, einem babylonischen König, der um 640 v. Chr. bis 562 v. Chr. lebte und sich angeblich von einem selbstsüchtigen Herrscher zu einem Tiefgläubigen entwickelte.

Kanye West, Dezember 2019Mega Agency
Kanye West, Dezember 2019
Kanye West, Dezember 2019Mega Agency
Kanye West, Dezember 2019
Kanye West, Dezember 2019Mega Agency
Kanye West, Dezember 2019
Würdet ihr euch die neue Aufführung von Kanye West gerne ansehen?163 Stimmen
56
Ja, ich finde seine künstlerischen Sichtweisen sehr interessant.
107
Nein, ich bin kein Opern-Fan.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de