Für diese Dancing on Ice-Paare hat es nicht fürs Finale gereicht! In der vorletzten Folge des eisigen TV-Wettbewerbs mussten gleich zwei Teams die Fläche räumen: Neben Nadine Angerer (41) und ihrem Profitänzer David Vincour (35) auch André Hamann (32) und seine Tanzpartnerin Stina Martini. Nachdem die vier Fernsehgesichter herausgewählt wurden, ging es für sie ab zu Theresia Fischer (27) zum Aftertalk. Das haben die Halbfinalisten zu ihrem Rauswurf zu sagen!

Bei André und Stina fehlte von Trauer jede Spur: "Am Ende des Tages haben die Anrufer einfach nicht so ganz mitgespielt. So ist das Spiel einfach. Eine Frau muss auch im Finale sein, sonst wäre es ja langweilig", konnte der Muskelmann noch immer lachen. Immerhin sei er auf die Performance stolz! So sah es auch seine blonde Nebenfrau: "Ich bin heute extrem stolz auf dich und ich kann auch stolz sagen: So kann ich auch gerne gehen von der Show. War schon echt schön."

Auch Nadine und David strahlten hinterher wie wild: "Wir nehmen das wirklich total sportlich. Alles, was wir kontrollieren konnten, haben wir gemacht. Wir sind einfach überglücklich. Wir haben noch mal alles gegeben", sprach sie auch voller Euphorie von ihrem Skate-Off. Für sie zähle sowieso eine Sache mehr als ihre Platzierung in der Sendung: "Show hin oder her, das Wichtigste ist, dass ich einen Freund fürs Leben gefunden habe" – schaute sie ihrem Tanzpartner David happy in die Augen!

Stina Martini und André Hamann
Christoph Hardt / Future Image / ActionPress
Stina Martini und André Hamann
Nadine Angerer und David Vincour
Christoph Hardt / Future Image / ActionPress
Nadine Angerer und David Vincour
Nadine Angerer mit Eiskunstlauf-Partner David Vincour
Instagram / nadineangerer1
Nadine Angerer mit Eiskunstlauf-Partner David Vincour
Hättet ihr gedacht, dass die beiden es so gelassen nehmen?722 Stimmen
698
Ja, es ist immerhin nur ein Wettbewerb!
24
Nein, ich bin überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de