Kein böses Blut zwischen diesen Ex! Vor einem Jahr schockte diese Nachricht die Schlagerwelt: Im Dezember 2018 gaben Florian Silbereisen (38) und Helene Fischer (35), die bis zu diesem Zeitpunkt als das Traumpaar der Branche galten, ihre Trennung bekannt. Nach zehn gemeinsamen Jahren hatten sie sich entschlossen, getrennte Wege zu gehen. Doch trotz Liebes-Aus: Seine Beziehung mit Helene behält Flori in bester Erinnerung!

Gegenüber Bunte geriet er über seine frühere Partnerin regelrecht ins Schwärmen – und plauderte sogar ein wenig aus dem Beziehungsnähkästchen. "Wir haben über zehn Jahre lang eine tolle Zeit gehabt. Wir haben alles geteilt, das Bett, den Beruf, manchmal sogar die Zahnbürste. Wir sind zusammen erwachsen geworden", erinnerte er sich liebevoll. Die gemeinsame Zeit würde sie so sehr miteinander verbinden, dass man eben diese Verbindung nicht einfach so aufgeben wolle, nur weil die Liebe verloren gegangen sei.

Dass sie ein freundschaftliches Verhältnis pflegen, machen der 38-Jährige und die "Atemlos"-Interpretin immer wieder deutlich. Beim "Schlagerboom" im November verrieten sie zum Beispiel, dass sie nahezu täglich in Kontakt stehen würden. Seid ihr überrascht, dass sich die beiden noch so gut verstehen? Stimmt ab!

Florian Silbereisen und Helene Fischer bei den "Schlager Champions 2018"ThüringenPress/ActionPress
Florian Silbereisen und Helene Fischer bei den "Schlager Champions 2018"
Florian Silbereisen, Moderatorgbrci / Future Image / ActionPress
Florian Silbereisen, Moderator
Florian Silbereisen in der Sendung "Das Adventsfest der 100.000 Lichter"Thüringen Press / ActionPress
Florian Silbereisen in der Sendung "Das Adventsfest der 100.000 Lichter"
Flori und Helene haben immer noch ein gutes Verhältnis – überrascht euch das?727 Stimmen
359
Ja, immerhin sind sie jetzt getrennt!
368
Nein, wenn man so lange zusammen war, dann ist das ganz natürlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de