Duane "Dog" Chapman (66) erlebte das erste Fest der Liebe ohne seine Beth (✝51)! Im Juni war die Blondine nach langem Krebsleiden verstorben. Ihr Mann litt anschließend sehr und machte immer wieder deutlich, wie tief ihn der Verlust seiner Frau getroffen habe. Nun stand für den TV-Kopfgeldjäger das erste Weihnachten ohne Beth an – und trotz seiner Trauer hat sich Dog ein Lächeln abgerungen!

Auf seinem Instagram-Kanal teilte der 66-Jährige am 25. Dezember ein Bild, das ihn gemeinsam mit seiner Tochter Bonnie, einigen Freunden und einem Glas Rotwein in der Hand zeigt. Hinter seiner Sonnenbrille lächelt der Reality-TV-Star verhalten. Den Schnappschuss betitelte Duane mit den Worten: "Frohe Weihnachten!"

Schon vor den Feiertagen hatte der dreizehnfache Vater erklärt, das Weihnachtsfest so traditionell wie möglich feiern zu wollen – für seine Liebste: "Beth war altmodisch. Also, das bezieht sich auf den Baum und die Geschenke. Alle Strümpfe wurden aufgehängt. Ich versuche, diese Traditionen exakt beizubehalten!"

Duane und Beth Chapman bei den Country Music Awards 2013
Actionpress/ SIPA PRESS
Duane und Beth Chapman bei den Country Music Awards 2013
Duane Chapman 2019 in New York
Getty Images
Duane Chapman 2019 in New York
Beth und Duane Chapman, Dezember 2018
Actionpress/ Sipa Press
Beth und Duane Chapman, Dezember 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de