Ist Alicia Keys (38) etwa zu weit gegangen? Vor knapp elf Jahren lernte die Sängerin ihren Traummann kennen und nicht mal zwei Jahre später gab sie Swizz Beatz (41) das Jawort. Der US-amerikanische Hip-Hop-Produzent brachte neben zwei Söhnen, auch seine heute 11-jährige Tochter Nicole mit in die Ehe. Ihre Mutter Jahna Sebastian scheint jetzt Probleme mit Alicias Rolle als Stiefmutter zu haben.

Auf Instagram postete Jahna einen Screenshot von einem Beitrag mit dem Namen: "Zwölf Dinge, die eine Stiefmutter niemals sagen sollte" und schrieb dazu: "Ich bin die einzige Mutter meines Kindes" und sie sei die einzige, die ihre Tochter großziehe, die ihr das Leben schenkte und mit ihr durch schwere Zeiten gehe. "Ich bin nicht nur die leibliche Mutter, ich bin DIE MUTTER", fuhr sie in ihrem Statement fort. "Niemand sonst wird auf Englisch oder Arabisch als 'Mutter' bezeichnet."

Ihren Fans erklärte Jahna den Grund für ihren Ausbruch: Ihre Tochter Nicole sollte ihre Stiefmutter Alicia angeblich "Umi" nennen, was Mutter auf Arabisch heißt und Alicia haben damit die Grenzen überschritten. Außerdem soll Nicole mit materiellen Dingen, wie einem iPhone, bestochen worden sein.

Swizz Beatz kommentierte das Posting prompt und stellte einige Dinge klar: "Niemand hat Nicole gezwungen, sie irgendwie zu nennen, das hat sie selbst entschieden." Seine Tochter habe kein Mobiltelefon, es sei sein Eigenes gewesen, damit Nicole ihre Mutter kontaktieren kann. Wenn Jahna ein Problem habe, solle sie das privat mit Swizz und Alicia besprechen.

Die Ex von Swizz Beatz Jahna Sebastian
Instagram / jahnasebastian
Die Ex von Swizz Beatz Jahna Sebastian
Alicia Keys und Swizz Beatz
Getty Images
Alicia Keys und Swizz Beatz
Jahna Sebastian
Instagram / jahnasebastian
Jahna Sebastian
Swizz Beatz im Dezember 2019
Getty Images
Swizz Beatz im Dezember 2019
Wie findet ihr Jahnas Posting?2521 Stimmen
2338
Ich finde das ein bisschen übertrieben. Das hätte man privat klären können.
183
Ich kann sie schon verstehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de