Andreas Martin (67) hängt zwei Jahre nach einem Schicksalsschlag das Mikrofon an den Nagel. Der Schlagerstar musste 2017 einen schweren Verlust ertragen: Seine Ehefrau Juliane war im Sommer plötzlich verschwunden und wenige Monate später tot aufgefunden worden. Im Mai hatte ihr gemeinsamer Sohn Alexander dann offenbart, dass seine Mutter Suizid begangen hätte. Monate nach diesem öffentlichen Geständnis verabschiedet sich Andreas nun von der Bühne!

Alexander gab das Karriere-Aus seines Papas auf Facebook bekannt: "Andreas Martin wird es (nach sehr, sehr vielen Gesprächen mit ihm) und nach fast 40 Jahren Musikgeschichte als Sänger nicht mehr geben." Sein Vater hätte für sich diese Entscheidung getroffen und er als Sohn hoffe nun, dass der 67-Jährige als Musiker, Sänger und Komponist niemals in Vergessenheit geraten werde und seine Werke selbst in 20 Jahren noch gehört werden würden.

"Ich werde mein Bestes geben, um auch seinen Fans mit meiner Musik und meiner fast ähnlichen Stimme so wie er viele Jahre Freude zu bereiten", erklärt Alexander weiter, der bereits vor einigen Jahren in die Fußstapfen seines Vaters getreten ist. Ein offizielles Statement des "Amore Mio"-Interpreten gibt es bisher noch nicht.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Andreas Martin 1983United Archives GmbH
Andreas Martin 1983
Alexander Martin während eines AuftrittsFacebook / Alexander Martin
Alexander Martin während eines Auftritts
Andreas Martin, Schlager-StarManfred Esser / SonyBMG
Andreas Martin, Schlager-Star
Hättet ihr mit dem Karriere-Aus gerechnet?272 Stimmen
181
Ja, ich dachte es mir schon.
91
Nein, ich bin total überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de