Prinzessin Victoria (42) will für ihre Kleine da sein! Am späten Donnerstagabend sorgte die Nachricht aus dem schwedischen Königshaus für Aufregung: Prinzessin Estelle (7) ist in den Alpen beim Skifahren verunglückt und hat sich das Bein gebrochen. Laut einem Pressesprecher der Royals geht es der Siebenjährigen aktuell gut. Doch ihre Mama möchte sich trotzdem um die Grundschülerin kümmern – und sagte deswegen nun einen offiziellen Auftritt ab: Victoria wird nicht an der Beisetzung von Ari Behn (✝47) teilnehmen!

Das erklärte ein Repräsentant der Familie gegenüber der schwedischen Zeitung Aftonbladet. So habe die Thronfolgerin ihre geplante Reise zu der Beerdigung des Ex-Mannes der norwegischen Prinzessin Märtha Louise (48), am Freitag abgesagt, um bei ihrem verletzten Nachwuchs bleiben zu können. Ihr Mann Prinz Daniel (46) werde der Gedenkfeier alleine beiwohnen. Victoria und Märtha sind seit Jahren befreundet – die Schwedin wollte ihrer Freundin bei dem Gottesdienst eigentlich beistehen.

Der Tod von Ari Behn war vergangene Woche kurz nach Heiligabend publik geworden. Laut eines Statements seines Managers hatte der Künstler sich das Leben genommen. Der in Dänemark geborene Autor hinterließ seine drei Töchter Maud, Leah und Emma.

Prinzessin Estelle von Schweden
Instagram / kungahuset
Prinzessin Estelle von Schweden
Prinz Daniel, Prinzessin Victoria, Prinzessin Estelle und Prinz Oscar beim Weihnachtsgruß, 2017
Raphael Stecksén, Royal Court, Sweden
Prinz Daniel, Prinzessin Victoria, Prinzessin Estelle und Prinz Oscar beim Weihnachtsgruß, 2017
Prinzessin Märtha Louise und Ari Behn bei der Hochzeit von Madeleine von Schweden & Chris O'Neill
Jonathan Nackstrand/AFP/Getty Images
Prinzessin Märtha Louise und Ari Behn bei der Hochzeit von Madeleine von Schweden & Chris O'Neill


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de