Hat sich Liam Payne (26) etwa verplappert? 2010 war dem Sänger mit One Direction der ganz große Durchbruch gelungen. An der Seite von Niall Horan (26), Harry Styles (25), Louis Tomlinson (28) und Zayn Malik (26) gab er Konzerte rund um den Globus. Nach dem Ende der Band warten Fans immer noch sehnsüchtig auf eine Dokumentation der Boyband. In einem Interview gibt der Brite jetzt Hinweise, dass diese bald auf den Markt kommen könnte!

Bei einem Besuch in Dubai wurde Liam von der City Times gefragt, wann er zuletzt mit seinen Bandkollegen in der Metropole gewesen sei. Der "Stack It Up"-Interpret antwortete: "Es ist schwierig, mich an bestimmte Auftritte zu erinnern, da es sich um eine Mischung aus Flugzeugen, Soundchecks und Gekreische handelt." An ein Konzert in Dubai erinnere er sich allerdings noch genau: "Ich denke, wir haben diese Show gefilmt und sie wird Teil eines Dokumentarfilms zu einem Jubiläum sein."

Sollte an der Aussage etwas Wahres dran sein, dürften die Liebhaber der "Story of My Life"-Performer noch in diesem Jahr in den Genuss des Films kommen. One Direction wurde im Juli vor zehn Jahren gegründet.

Liam Payne im November 2015Getty Images
Liam Payne im November 2015
Liam Payne im März 2019Getty Images
Liam Payne im März 2019
Die Boyband One Direction im Dezember 2012Getty Images
Die Boyband One Direction im Dezember 2012
Würdet ihr euch über eine Doku über One Direction freuen?1119 Stimmen
1068
Klar, ich warte schon lange darauf!
51
Nein, die Band interessiert mich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de