Ist das amerikanische Pop-Sternchen Taylor Swift (30) etwa aus der Form geraten? Im neuen Hollywood-Streifen "Cats" benötigte sie ein Körperdouble! Taylor spielt in dem Film Katze Bombalurina, die jedoch in nur zwei Szenen zu sehen ist. Und in einer davon wird der Body der blonden Schönheit auch noch von Schauspielerin Annabelle Strutt gedoubelt – hatte Taylor etwa doch nicht so ganz in die Rolle gepasst?

"Cats"-Kollegin Rebel Wilson (39) brauchte sich jedenfalls keine Sorgen um ihre Kurven zu machen. Sie verlor während der Dreharbeiten in vier Tagen vier Kilo! Doch auch Taylor plagten keine Figurprobleme, sondern ein zu voller Terminkalender. Wie die Daily Mail berichtete, habe die Sängerin deshalb nicht an allen Drehtagen vor Ort sein können. So sprang kurzerhand Annabelle als Bodydouble für die 30-Jährige ein. Und wie man dem Instagram-Feed der Halb-Dänin entnehmen konnte, hatte sie dabei einen Riesenspaß.

Für den neuen Blockbuster, der an das legendäre Broadway-Musical angelehnt ist, mussten sich die Darsteller extrem vorbereiten. Hauptdarstellerin Francesca Hayward verriet gegenüber Promiflash:"Ich musste echt lernen, mich katzenmäßig zu bewegen. Wir sind mit dem gesamten Cast in eine Katzen-Schule gegangen und haben dort gelernt, wie sich Katzen verhalten."

Annabelle Strutt während des "Cats"-Drehs
Instagram / abstrutt_model
Annabelle Strutt während des "Cats"-Drehs
Taylor Swift am "Cats"-Set im Januar 2019
Instagram / catsmovie
Taylor Swift am "Cats"-Set im Januar 2019
Cast und Crew von "Cats" bei der Weltpremiere in New York
Gareth Cattermole/Getty Images
Cast und Crew von "Cats" bei der Weltpremiere in New York
Hättet ihr damit gerechnet, dass Taylor ein Double hatte?535 Stimmen
191
Ja klar, was soll sie machen, wenn der Terminkalender voll ist
344
Nein, ich hätte gedacht, dass sie sich dafür Zeit nimmt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de