Schockmoment bei The Biggest Loser! Vergangene Woche ging es wieder einmal für 18 Schwergewichte ins Abnehm-Camp von Dr. Christine Theiss (39), Ramin Abtin (47) und Petra Arvela. Mit dabei war auch der 28-jährige Sascha und der gab bei der Challenge wirklich alles, um sich für das Wiegen am Ende der Woche ein Bonus-Kilo zu sichern. Doch dann machte ihm sein Körper einen Strich durch die Rechnung: Sascha verletzte sich.

Seine 17 Konkurrenten und er mussten mit einem XXL-Schwamm Wasser aus dem Meer holen und in ein Gefäß am Strand füllen. Und dabei passierte es. "Dann hat nur mein Knie knack gemacht und das hat sehr weh getan. Als ich dann durch den Sand gelaufen bin, habe ich nur gemerkt: Da geht nichts mehr", erklärte Sascha. Dabei war er höchst motiviert, die Challenge für sich zu entscheiden. "Ich wollte schon zu den Kandidaten gehören, die das meiste Wasser da hochschleppen", stellte er klar.

Coach Ramin bat Camparzt Dr. Christian Westerkamp darum, den Heilerziehungspfleger kurz zu untersuchen. "Ich glaube, dass die Kniescheibe eventuell ein bisschen luxiert ist", lautete seine vorläufige Diagnose. Er könne weitermachen. "Aber wenn die Schmerzen zu stark werden, machst du Schluss", betonte der Mediziner. Und tatsächlich zog der Vater einer kleinen Tochter den Wettbewerb durch.

"The Biggest Loser" immer sonntags, um 17:30 Uhr in SAT.1.

Sascha, Kandidat bei "The Biggest Loser" 2020
Sat.1 / Arya Shirazi
Sascha, Kandidat bei "The Biggest Loser" 2020
Ramin Abtin, Trainer bei "The Biggest Loser"
Sat.1 / Arya Shirazi
Ramin Abtin, Trainer bei "The Biggest Loser"
Sascha bei "The Biggest Loser" 2020
Sat.1 / Arya Shirazi
Sascha bei "The Biggest Loser" 2020
Könnt ihr verstehen, dass Sascha die Challenge durchgezogen hast?118 Stimmen
101
Ja, er wollte eben alles geben!
17
Nein, Gesundheit geht vor!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de