Sidos (39) Ex hat ihn schon süchtig kennengelernt! Vor Kurzem hatte der Rapper zugegeben, von Nasenspray abhängig geworden zu sein – und das schon vor langer Zeit. Seit geschlagenen 15 Jahren sei er von dem Arzneimittel für die Nase abhängig. Auslöser sei der Rat eines Kumpels gewesen, dass Nasenspray vorteilhaft vor Auftritten sei. Mit der Zeit habe der 39-Jährige aber immer öfter gesprüht. Promiflash traf jetzt seine Verflossene Doreen Steinert (33), mit der er von 2005 bis 2012 liiert gewesen ist: In das Suchtthema habe sich die Blondine damals nicht einmischen wollen!

"Ich hab ihn so kennengelernt, er hat das ja seit 15 Jahren. 2005 sind wir zusammengekommen, dementsprechend hab ich das mitbekommen, ich wusste davon", gab die gebürtige Potsdamerin im Promiflash-Interview beim Pearl Fashion Cocktail im Rahmen der Berlin Fashion Week zu. Die Medikamenten-Abhängigkeit konnte und wollte die "Missing You"-Interpretin allerdings nicht mit Sido bekämpfen: "Ich glaube, wenn er die Sucht hätte bewältigen wollen, dann hätte er das gemacht. Ich finde, er ist da alt genug gewesen und konnte selbst entscheiden, ob er sich dieser Suchtbekämpfung stellt oder eben nicht."

Während ihrer Beziehung war Paul Würdig, wie der "Leben vor dem Tod"-Interpret mit bürgerlichem Namen heißt, offenbar noch nicht so weit, die Langzeit-Nutzung des Nasensprays einzustellen. Eineinhalb Jahrzehnte später scheint der Zeitpunkt aber doch gekommen: 2020 will er das Laster endlich loswerden.

Sido bei der 1Live Krone 2019
Getty Images
Sido bei der 1Live Krone 2019
Sido und Doreen Steinert im Dezember 2011
Getty Images
Sido und Doreen Steinert im Dezember 2011
Doreen Steinert, Sängerin
Getty Images
Doreen Steinert, Sängerin
Hättet ihr in der Situation genauso wie Doreen reagiert?3809 Stimmen
1197
Ja, ich hätte mich an ihrer Stelle auch nicht eingemischt!
2612
Also ich hätte versucht, meinem Partner zu helfen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de