Sie sieht das total entspannt! Charlotte Würdig (41) ist mit einem absoluten Traumkörper gesegnet. Jedoch geht die Blondine auch schon lange ganz offen damit um, dass sie gern mal vom Beauty-Doc etwas nachhelfen lässt. So behandelt die Moderatorin ihr Gesicht regelmäßig mit Hyaluron. Doch wie würde es Charlotte finden, wenn ihr Ehemann Sido (39) auf einmal etwas an sich machen lässt?

Promiflash traf die 41-Jährige bei der VIP Beauty & Fashion Lounge im Rahmen der Berliner Fashion Week. Im Interview erklärte sie, dass ihr Gatte gern auch den einen oder anderen Eingriff an sich vornehmen lassen dürfte. "Wenn er sich damit wohler fühlt und wenn er dadurch glücklicher wird oder entspannter wird, na klar! Solange er es nicht übertreibt, ist doch alles in Ordnung", gestand das Gesicht von M1 Med Beauty.

Vor wenigen Monaten machte Charlotte zum Thema Schönheitsbehandlungen ihrem Ärger Luft. "Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen, aber es fällt mir persönlich sehr schwer zu glauben, dass eine Frau Anfang 60 allein von Fijiwasser eine glattere Stirn hat als mein dreijähriger Sohn", regte sie sich über Promis auf, die nicht zu ihren Beauty-Eingriffen stehen.

Charlotte Würdig, ModeratorinGetty Images
Charlotte Würdig, Moderatorin
Sido und Charlotte Würdig bei "X Factor"Instagram / charlottewuerdig
Sido und Charlotte Würdig bei "X Factor"
Charlotte Würdig, ModeratorinInstagram / charlottewuerdig
Charlotte Würdig, Moderatorin
Wie findet ihr Charlottes Einstellung?271 Stimmen
209
Richtig gut! Jeder soll es so machen, wie er sich wohlfühlt.
62
Na ja, ich teile ihre Meinung da nicht so...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de