Dwayne "The Rock" Johnson (47) hat seinen Vater verloren! In der Nacht zum Donnerstag machte die traurige Nachricht die Runde, dass Rocky Johnson gestorben ist. Im Alter von 75 Jahren wurde der ehemalige WWF-Star aus noch unbekannten Gründen plötzlich aus dem Leben gerissen. Jetzt meldet sich sein Sohn Dwayne zu Wort: Mit emotionalen Zeilen verabschiedet sich der Schauspieler von seinem Papa.

"Dad, ich wünschte, ich hätte noch eine weitere Chance gehabt, ich liebe dich zu sagen, bevor du zur anderen Seite übergetreten bist", schreibt der Hollywood-Star auf seinem Instagram-Kanal. In dem bewegenden Beitrag bedankt er sich bei seinem Vater für die gemeinsame Zeit, dessen gute Erziehung und all die schönen Momente, an die er sich zurückerinnern kann. "Du wurdest so schnell und ohne Vorwarnung aus dem Leben gerissen. Du bist einfach weg und wirst nie wiederkommen", bringt er den Schmerz seines Verlusts zum Ausdruck.

Wayde Douglas Bowles, wie der Verstorbene mit bürgerlichem Namen hieß, erlangte in den 1980ern große Bekanntheit, als er sich zur festen Größe in der Wrestling-Welt entwickelt hatte. "Er hat in dieser Branche unglaubliche Leistungen erbracht und viele Menschen beeinflusst. Wir wünschen seiner Familie viel Liebe in dieser schweren Zeit", verabschiedete sich sein ehemaliger Sport-Club, der Cauliflower Alley Club via Twitter von Rocky.

Dwayne "The Rock" Johnson und sein Vater Rocky JohnsonMediaPunch/ ActionPress
Dwayne "The Rock" Johnson und sein Vater Rocky Johnson
Ex-Wrestler Rocky JohnsonMediaPunch/ ActionPress
Ex-Wrestler Rocky Johnson
Wrestling-Star Rocky JohnsonMediaPunch/ ActionPress
Wrestling-Star Rocky Johnson
Hättet ihr gedacht, dass Dwayne sich öffentlich zu Wort meldet?292 Stimmen
69
Nein, ich hätte nicht gedacht, dass er was dazu sagt.
223
Klar! Er wollte seinen Vater eben im großen Rahmen verabschieden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de