Dennis Glanz blickt nicht gerne zurück auf seine Zeit im Reality-TV! Der Lüneburger nahm im vergangenen Jahr bei Love Island teil und machte sich sowohl bei den weiblichen Kandidatinnen als auch beim Publikum recht schnell beliebt. Aufgrund einer Verletzung musste er die Kuppelshow allerdings vorzeitig verlassen. Rückblickend zieht er nun ein unschönes Fazit: Er ist von seiner Zeit vor der Kamera überhaupt nicht mehr begeistert!

"Es sollte der Sommer meines Lebens werden. Doch es wurde ganz anders", beginnt Dennis ein Statement in seiner Instagram-Story. Auch wenn er nach außen hin immer entspannt gewirkt hätte, hätte er sich in der Villa nicht wohlgefühlt. Die TV-Situation sei für ihn einfach keine Grundlage gewesen, um eine Partnerin kennenzulernen. Doch nicht nur das: "Die ersten Tage bei 'Love Island' haben sich für mich wie eine Art Gefängnis angefühlt. Meine künstlerische Freiheit nicht auszuleben, machte mich mental fertig", gibt er zu.

Ob das auch der Grund ist, warum aus Dennis' Flirt mit Julia Oemler nichts geworden ist? Während die Blondine ihn nach der gemeinsamen Zeit in dem Format näher kennenlernen wollte, zog sich der Hottie danach zurück: "Der Kontakt ist leider nach und nach verebbt! Ich habe seit meinem Statement nichts mehr von ihm gehört", offenbarte Julia im Dezember im Promiflash-Interview.

Dennis Glanz, Reality-TV-StarInstagram / dennisglanz
Dennis Glanz, Reality-TV-Star
Dennis Glanz, Ex-"Love Island"-KandidatInstagram / dennisglanz
Dennis Glanz, Ex-"Love Island"-Kandidat
Julia Oemler im Oktober 2019Instagram / julia.oemler.official
Julia Oemler im Oktober 2019
Überrascht euch das ehrliche Statement?691 Stimmen
311
Ja, damit hätte ich ja nie gerechnet!
380
Nein, das habe ich mir schon gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de