Im vergangenen Jahr schockte Estefania Wollny (17) ihre Fans mit einer beunruhigenden Neuigkeit. Sie war während eines Familienausfluges zusammengebrochen. Aufgrund dauerhafter Kopfschmerzen und Lähmungserscheinungen in den Beinen musste der Wollny-Spross etliche Kliniken aufsuchen und Tests an sich durchführen lassen. Bisher deuteten die Symptome auf stressbedingte Ursachen hin. Ein erneutes MRT sollte jetzt aber für mehr Klarheit sorgen: Hat sich Estefanias Gesundheitszustand verändert?

In einer neuen Folge Die Wollnys stand für die 17-Jährige eine weitere Untersuchung an. Vier Monate nach ihrem Zusammenbruch hatte Silvia Wollnys (54) Tochter einen Kontrolltermin, der ihr Bauchschmerzen bereitete. "Ich hab irgendwie gemischte Gefühle. Ich hab Angst, bin aber auch erleichtert, dass wir jetzt den Termin haben", offenbarte sie auf den Weg zur Klinik. Vor ein paar Monaten hatten Ärzte bei einem ersten MRT Schatten auf ihrer rechten Hirnrinde erkennen können.

Nach der Untersuchung konnte Familie Wollny letztendlich aufatmen. "Es ist zum Glück herausgekommen, dass sich nichts verändert hat, dass [der Schatten] nicht größer geworden ist", erzählte Mama Silvia erleichtert. Dennoch habe Estefania noch ein mulmiges Gefühl: "Weil keiner mir sagen kann, was ich dagegen machen könnte."

Estefania Wollny, TV-Gesicht
Instagram / estefaniawollny21
Estefania Wollny, TV-Gesicht
Silvia und Estefania Wollny
Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie!, RTLII
Silvia und Estefania Wollny
Estefania Wollny im August
Instagram / estefaniawollny21
Estefania Wollny im August
Schaut ihr regelmäßig "Die Wollnys"?701 Stimmen
357
Ja, ich liebe diese Sendung!
344
Nein, ich schaue das nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de