Herzogin Kate (38) gibt einen Einblick in die Zeit, als ihr ältestes Kind Prinz George (6) noch ganz klein war! Am Mittwoch besuchte die Dreifach-Mama das Familienzentrum Ely & Caerau Children's Centre in Cardiff. Dort erinnerte sie sich daran, dass sie mit ihrem Ehemann Prinz William (37) ebenfalls einmal in Wales gelebt hat – und zwar zu der Zeit, als George frisch auf die Welt gekommen war. Bei dem Treffen mit anderen Müttern erzählte die 38-Jährige davon, wie allein sie sich damals mit ihrem Erstgeborenen gefühlt habe!

"Es ist schön, wieder in Wales zu sein! Im ersten Jahr, als ich George hatte, hat William noch für Search and Rescue als Helikopterpilot gearbeitet", erzählte sie nach dem Treffen im Gespräch mit Hello! UK. Bis 2016 lebten sie und William auf Anglesey, einer walisischen Insel direkt vor der Westküste Großbritanniens. Im Anschluss kehrten sie nach London zurück, um sich wieder verstärkt ihren royalen Pflichten zu widmen. Diese Zeit sei für sie nicht leicht gewesen, so die Herzogin. "Ich habe mich so isoliert gefühlt, von allem abgeschnitten. Ich hatte hier keine Familie und William hat Nachtschichten geschoben." Sie hätte sich damals gewünscht, einen solchen Treffpunkt für Mütter gehabt zu haben wie ihn das Familienzentrum in Cardiff nun biete.

Sie könne es verstehen, wenn sich viele Menschen einsam fühlten. "So viele Familien leben mittlerweile weit voneinander entfernt. Es ist viel schwieriger geworden, sich auf die Unterstützung der jüngeren Generationen zu verlassen", zeigte sich die Herzogin überzeugt. Dies trifft nun auch auf ihre eigene Familie zu: Schließlich entschieden sich Kates Schwager Prinz Harry (35) und seine Frau Meghan (38) vor Kurzem dazu, künftig überwiegend in Kanada zu leben.

Prinz William und Herzogin Kate im Januar 2020Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate im Januar 2020
Herzogin Kate und Prinz William mit Prinz George im Juli 2013Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William mit Prinz George im Juli 2013
Herzogin Kate bei ihrem Besuch im Ely & Caerau Children's CentreGetty Images
Herzogin Kate bei ihrem Besuch im Ely & Caerau Children's Centre
Hättet ihr gedacht, dass sich Kate derart einsam gefühlt hat?1047 Stimmen
574
Nein, damit hätte ich nicht gerechnet.
473
Klar, damals lebten Kate und William schon sehr abgeschieden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de