Mit ihrer ergreifenden Rede bei den Grammy Awards hat Lizzo (31) sicherlich viele Menschen berührt! Die diesjährige Verleihung war vom tragischen Unfalltod des Basketballspielers Kobe Bryant (✝41) überschattet worden. Der Sportler war am Sonntag bei einem Hubschrauberabsturz verstorben. Sängerin Lizzo hatte deshalb schon zu Beginn ihres Eröffnungsauftritts bekannt gegeben, dass die Nacht Kobe gewidmet sein soll. In ihrer Dankesrede versuchte sie schließlich, aufbauende Worte für die Trauernden zu finden.

Just Jared berichtet von ihrer ermutigenden Ansprache, kurz nachdem sie ihren Award entgegengenommen hat: "Die ganze Woche habe ich mich in meinen Problemen verloren, mich gestresst gefühlt – und dann, im nächsten Augenblick, verschwindet das alles und die Prioritäten ändern sich." Alle Probleme, die sie für so groß gehalten habe, seien auf einmal verschwunden. "Mir ist klar, dass gerade einigen Menschen sehr großer Schmerz zugefügt wurde“, hielt die "Juice"-Interpretin fest. Dann rief sie dazu auf, gemeinsam nach vorne zu schauen und sich gegenseitig zu unterstützen: „Ihr schafft schöne Musik, ihr schafft eine Verbindung. Wir müssen uns weiterhin bemühen. Dies ist der Beginn einer Musik, die Menschen wieder berührt und sie befreit."

Eigentlich hätte der Abend für die Musikerin ein Grund zur Freude sein sollen. Sie war in insgesamt acht Kategorien nominiert. Letztendlich konnte sie drei Preise mit nach Hause nehmen. Damit zählt sie neben Billie Eilish (18) zu den Abräumern des Abends.

Kobe Bryant bei einem Spiel der Los Angeles Lakers, 2009
Getty Images
Kobe Bryant bei einem Spiel der Los Angeles Lakers, 2009
Sängerin Lizzo bei den Grammy Awards in Los Angeles im Januar 2020
Getty Images
Sängerin Lizzo bei den Grammy Awards in Los Angeles im Januar 2020
Sängerin Lizzo im Januar 2020 in Los Angeles
Getty Images
Sängerin Lizzo im Januar 2020 in Los Angeles
Was haltet ihr von Lizzos Rede?148 Stimmen
134
Sie hat wirklich die richtigen Worte für den Anlass gefunden.
14
Sie hat das gesagt, was sie sagen muss. Beeindruckt hat sie mich damit nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de