Am vergangenen Sonntag schockierte ein furchtbarer Unfall nicht nur die USA, sondern auch die gesamte Sportwelt: Basketballlegende Kobe Bryant (✝41) kam bei einem tragischen Hubschrauberabsturz nahe des kalifornischen Ortes Calabasas ums Leben! Auch seine 13-jährige Tochter Gianna befindet sich unter den Todesopfern. Zu Lebzeiten erzielte der Profisportler Rekord-Erfolge und zählte deshalb zu den absoluten Größen seiner Disziplin. Und auch abseits des Feldes galt der Vierfach-Vater für viele als echtes Vorbild: Mit größter Hingabe widmete er sich der Erziehung und Förderung seiner Töchter!

Für den 41-Jährigen standen Kinder ganz besonders im Fokus: "Eine wertvolle Lektion, die ich ihnen beibringen kann, ist, was es bedeutet, Spitzenleistungen und das damit verbundene Engagement anzustreben", verriet Kobe 2018 in einem Interview gegenüber dem People Magazin. Der ehemalige Lakers-Spieler glaubte fest daran, dass Basketball ein guter Weg ist, Kindern mit viel Spaß und Kreativität beizubringen, wie sie ihre Ziele erreichen und sich etwas erarbeiten können. Dies machte er zudem auch seit 2018 in einem Podcast für Kinder zum Thema.

Nun lässt der verunglückte Basketballer seine Frau Vanessa (37), die beiden Töchter Natalia (17) und Bianka (3) und die sieben Monate alte Capri zurück. Zu der ebenfalls tödlich verunglückten Tochter Gianna (13) pflegte der Familienvater ein besonders vertrautes Verhältnis: Die Jugendliche wollte eines Tages als Basketballspielerin in die Fußstapfen ihres erfolgreichen Papas treten.

Kobe Bryant mit seiner Frau Vanessa und den Töchtern Gianna und Natalia, Juli 2016
Getty Images
Kobe Bryant mit seiner Frau Vanessa und den Töchtern Gianna und Natalia, Juli 2016
Kobe Bryant mit seiner Frau Vanessa und den Töchtern Gianna und Natalia, Mai 2008
Getty Images
Kobe Bryant mit seiner Frau Vanessa und den Töchtern Gianna und Natalia, Mai 2008
Kobe Bryant mit seiner Tochter Gianna im April 2014
Getty Images
Kobe Bryant mit seiner Tochter Gianna im April 2014
Wusstet ihr, dass Kobe vier Töchter hat?518 Stimmen
313
Ja, das wusste ich bereits.
205
Nein, das ist mir neu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de