Auch die Promi-Szene steht unter Schock wegen Kobe Bryants (✝41) Unfalltod! Der einstige Basketball-Profi war am vergangenen Sonntag bei einem Helikopterabsturz ums Leben gekommen. Die Nachricht über seinen Tod verbreitet sich seitdem wie ein Lauffeuer. Zahlreiche Sportler und Wegbegleiter des NBA-Helden meldeten sich bereits im Netz zu Wort. Darunter auch viele Stars aus der Musikszene wie Usher (41), Justin Bieber (25) und Jennifer Lopez (50), die öffentlich um Kobe trauern!

Usher ist ein bekennender Basketball-Fan. So offenbarte der 41-Jährige nun in einem Instagram-Post, dass Kobe ihn dazu inspiriert habe, ein besserer Mensch zu sein. Er habe einen großen Einfluss auf sein Leben und seine Karriere gehabt. Deshalb werde der "Yeah"-Interpret ihn für immer vermissen. Auch Hailey Biebers (23) Ehemann ist ein großer Anhänger des Baskettballsports und zeigte seine Trauer im Netz: "Das kann einfach nicht sein. Du hast mich immer ermutigt, Mamba. Du hast mir einige der besten Zitate gegeben, über die wir bis heute lachen. Ich liebe dich, Mann!", schrieb Justin fassungslos zu einem Foto mit dem ehemaligen Profi-Sportler.

Bei dem Flugzeugabsturz kam auch Kobes 13-jährige Tochter Gianna ums Leben. Jennifers Gedanken seien deshalb momentan bei den Hinterbliebenen, insbesondere bei Kobes Ehefrau Vanessa, ließ sie im Netz verlauten: "Ich schicke ihr meine ganze Liebe und bete für sie, ihre Kinder und die anderen Familien, die von der heutigen tragischen Wende der Ereignisse betroffen sind." Es sei das Ungerechteste überhaupt, ein Kind und einen Ehemann am selben Tag verlieren zu müssen.

Musiker Usher
Getty Images
Musiker Usher
Kobe Bryant und Justin Bieber
Instagram / justinbieber
Kobe Bryant und Justin Bieber
Jennifer Lopez, Januar 2020
Getty Images
Jennifer Lopez, Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de