Justin Bieber (25) ist nach langer Pause nun ganz offiziell zurück – wem ist das zu verdanken? Denn in den vergangenen Jahren hatte der Musiker nicht mit neuen Songs Aufsehen erregt, sondern eher mit seinen Party- und Pöbel-Eskapaden. Umso mehr freut es es seine Fans nun, dass am diesjährigen Valentinstag das neue Album des Megastars veröffentlicht werden soll. Zudem kam nun ans Licht, dass nicht etwa Biebs' Liebste Hailey (23) die Impulsgeberin für Justins Rückkehr war – sondern eine andere Frau.

Wie Allison Kaye, ein Mitglied von Justins Management-Team, in dessen YouTube-Doku "Seasons" offenbarte, habe es einen Schlüsselmoment gegeben, der den 25-Jährigen neu inspirierte: Das Coachella-Festival 2019, bei dem er mit Pop-Ikone Ariana Grande (26) seinen Hit "Sorry" performt hatte. "Als er nach dem Auftritt mit Ariana von der Bühne ging, fühlte er sich bereit, wieder in der Öffentlichkeit zu stehen. Er sagte: 'Ich möchte, dass du wieder Termine für mich organisierst. Ich möchte ins Studio gehen, ich möchte tanzen, ich möchte ins Fitnessstudio gehen, ich möchte Vocal-Warm-ups drin haben.'"

Danach fing der Sänger an, an seinem neuen Album zu arbeiten. "Performen ist das, was er auf dieser Welt am meisten liebt", betonte Allison in der Doku. Umso unglaublicher, dass Justin sie kurz vor dem besagten Auftritt angeblich sogar beauftragt hatte, den Abschluss seiner "Purpose Tour" zu canceln! Dieses Thema ist nun aber offensichtlich kein Problem mehr – wer weiß, ob der Kanadier und Ari demnächst also nicht nochmal gemeinsam die Bühne rocken!

Justin Bieber, Popstar
Getty Images
Justin Bieber, Popstar
Ariana Grande beim Coachella-Festival
Getty Images
Ariana Grande beim Coachella-Festival
Justin Bieber, Musiker
Getty Images
Justin Bieber, Musiker
Würdet ihr euch einen gemeinsamen Auftritt wünschen?451 Stimmen
351
Auf jeden Fall!
100
Nein, das passt doch wirklich nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de