Vanessa Bryant (37) musste vergangenes Wochenende einen furchtbaren Schicksalsschlag verkraften: Nicht nur ihr Mann, Basketballer Kobe Bryant, kam am Sonntag bei einem Helikopterabsturz mit nur 41 Jahren ums Leben, sondern auch ihre gemeinsame Tochter, die 13-jährige Gianna, befand sich unter den insgesamt neun Todesopfern. Kein Wunder, dass die mehrfache Mutter einfach nur am Boden zerstört ist – trotzdem versucht sie für ihre Kinder stark zu sein!

"Es ist eine äußerst schwierige und verheerende Zeit für Vanessa und die ganze Familie", ließ ein Freund der Familie gegenüber People durchblicken. Eine andere Quelle sagte, dass Vanessa kaum einen Satz beenden könne, ohne zu weinen. "Aber sie arbeitet sehr hart daran, sich für ihre Mädchen zusammenzureißen. Sie muss jetzt die Starke sein." Nachdem sie und Kobe 2011 geheiratet hatten, bekamen sie vier Töchter. Der jüngste Nachwuchs der beiden kam Mitte vergangenen Jahres zur Welt.

"Darauf kann man natürlich nie vorbereitet sein", merkte die Quelle außerdem an. Trotz ihrer Höhen und Tiefen seien Vanessa und Kobe (✝41) Seelenverwandte gewesen. "Sie verlässt sich auf ihren Glauben. Sie ist nicht alleine. Aber sie wird noch sehr lange darüber trauern", erklärte der Insider abschließend.

Kobe Bryant mit seiner Frau und seinen Töchtern, Dezember 2017
Getty Images
Kobe Bryant mit seiner Frau und seinen Töchtern, Dezember 2017
Vanessa und Kobe Bryant in New York, April 2017
Getty Images
Vanessa und Kobe Bryant in New York, April 2017
Vanessa Bryant bei den Academy Awards 2018
Getty Images
Vanessa Bryant bei den Academy Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de