Die Trauer sitzt tief: Am vergangenen Sonntag kamen Kobe Bryant (✝41), seine 13-jährige Tochter Gianna und sieben weitere Passagiere bei einem tragischen Hubschrauber-Crash ums Leben. Der ehemalige Basketballprofi spielte zwanzig Jahre lang für das Team der Los Angeles Lakers. Kurz nach dem Tod des Sportlers meldete sich die berühmte NBA-Mannschaft im Internet zu Wort: Mit rührenden Zeilen nahmen sie Abschied von ihrem langjährigen Wegbegleiter!

"Wir sind am Boden zerstört und durch den plötzlichen Verlust von Kobe Bryant und seiner Tochter Gianna für immer verändert", teilte der Verein mit einem Bild des Duos via Instagram mit. In dieser schweren Zeit gelte ihr Mitgefühl vor allem Kobes Frau Vanessa, seiner Familie sowie den Familien der weiteren Insassen des verunglückten Helikopters. "Worte können nicht ausdrücken, was Kobe für die Los Angeles Lakers, unsere Fans und unsere Stadt bedeutet", hieß es weiter in der Mitteilung.

Der Vierfach-Vater war ein Ausnahme-Talent: Er wurde 1996 direkt nach seinem Schulabschluss in die NBA, die höchste nordamerikanische Basketballliga, aufgenommen. 2016 beendete er seine erfolgreiche Karriere als Basketballspieler. Nur ein Jahr danach wurde Kobe auf besondere Art und Weise geehrt: Seine einstigen Trikotnummern 8 und 24 sind seitdem für immer gesperrt – somit darf in Zukunft kein anderer Spieler der Lakers diese tragen. Der Grund: Dem Basketballstar hat die Mannschaft ihren legendären, fünffachen NBA-Finalsieg zu verdanken.

Kobe Bryant mit seiner Frau Vanessa und den Töchtern Gianna und Natalia, Februar 2018
Getty Images
Kobe Bryant mit seiner Frau Vanessa und den Töchtern Gianna und Natalia, Februar 2018
Kobe Bryant im Juli 2017
Getty Images
Kobe Bryant im Juli 2017
Kobe Bryant mit seinem Teamkollegen Shaquille O'Neal, April 2001
Getty Images
Kobe Bryant mit seinem Teamkollegen Shaquille O'Neal, April 2001
Wusstet ihr, dass Kobe 20 Jahre lang für die Lakers auf dem Feld stand?202 Stimmen
164
Klar, das ist wirklich ungewöhnlich!
38
Nein, das überrascht mich total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de