Hinter Justin Bieber (25) liegt eine nervenaufreibende Zeit. Der Popsänger offenbarte vor wenigen Tagen in einer Rede in Hollywood, wie schlecht es ihm in den vergangenen Monaten ergangen sei. Er habe schon länger mit Depressionen zu kämpfen, zudem setze ihm seine Lymeborreliose-Erkrankung körperlich stark zu. Mit Tränen in den Augen erzählte der 25-Jährige, dass ihm wegen seiner Probleme oft der Lebensmut fehle. Er glaube auch nicht, seinen Erfolg verdient zu haben. Trotzdem kämpft der Biebs weiter und stellt sich seinen Herausforderungen. Seine selbstbewusste Seite zeigt er aktuell auf Paparazzi-Aufnahmen.

Der "Yummy"-Interpret präsentierte am Dienstag den Fotografen vor dem Dogpund Gym in Kalifornien seinen nackten, volltätowierten Oberkörper. Seinen Look hatte er mit einem schwarzen Cap und langen Shorts kombiniert. Ob Justin wohl gerade bei einer anstrengenden Sporteinheit Dampf abgelassen hatte? Schon in der Vergangenheit halfen dem Blondschopf Fitness-Programme oder Vereinssport bei der Bewältigung schwerer Rückschläge.

Außerdem zählt Justin immer auf die Unterstützung seiner Frau Hailey (23), die ihren Liebling in jeder Krise wieder auffängt. Auf Instagram bedankte sich der Tierfreund dafür mit süßen Zeilen bei ihr: "Es ist besser, einen Partner zu haben, als allein zu sein. Teile die Arbeit, teile den Reichtum. Wenn der eine fällt, fängt der andere ihn wieder auf."

Justin Biebers Oberkörper
Backgrid; ActionPress
Justin Biebers Oberkörper
Justin und Hailey Bieber, Dezember 2019
Instagram / justinbieber
Justin und Hailey Bieber, Dezember 2019
Justin und Hailey Bieber
SIPA PRESS; ActionPress
Justin und Hailey Bieber
Wusstet ihr, dass Justin mit so vielen gesundheitlichen Problemen kämpft?326 Stimmen
80
Nein, das ist mir neu.
246
Ja, das wusste ich bereits.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de