Sarah Almoril (21) weiß genau, was hinter den Kulissen von Germany's next Topmodel abgeht! Im vergangenen Jahr wollte die Beauty in der beliebten Castingshow Heidi Klum (46) und dessen Jury-Kollegen von sich überzeugen. Der Schönheitswettbewerb war für viele der Kandidatinnen ein emotionales Auf und Ab. Und auch bei Sarah flossen ab und an die Tränen. Nun konnte sie sich die erste Folge der neuen Show-Staffel ansehen – und das aus einer völlig neuen Perspektive!

Promiflash traf die 21-Jährige bei der GNTM-Preview im Zoo Palast in Berlin, wo sie verriet, dass die Zeit damals emotional sehr bewegend gewesen sei. Sie lache zwar heute über ihre Tränenergüsse – doch damals sei es ihr schwer gefallen, "das Ganze [...] so locker und spaßig [zu] sehen". Sarah zeigt aus diesem Grund heutzutage größtes Verständnis für die neuen Model-Kandidatinnen: "Man weiß halt, wie das Ganze abläuft und wie das für die Mädels wirklich in der Situation ist. Und deshalb sieht man das natürlich mit einem anderen Blick."

Sarah war im vergangenen Jahr vor allem mit Staffel-Siegerin Simone Kowalski (22) immer wieder angeeckt. Ein Streit eskaliert sogar derart, dass Sarah in Tränen ausbrach. Nachdem sie sich von ihrer Konkurrentin falsch behandelt fühlte, hatte sie weinend in einem Einzelinterview erklärt: "Ich denke mir auch: Was habe ich diesem Menschen gerade getan, dass er mich gerade einfach nur doof anguckt und sich umdreht? Das verletzt mich in dem Moment!"

Sarah Almoril im Januar 2020
Instagram / sarahalmoril
Sarah Almoril im Januar 2020
Sarah Almoril im Januar 2020
Instagram / sarahalmoril
Sarah Almoril im Januar 2020
Sarah Almoril im Dezember 2019
Instagram / sarahalmoril
Sarah Almoril im Dezember 2019
Habt ihr die letzte Staffel GNTM verfolgt?224 Stimmen
183
Ja, ich habe jede Folge geguckt!
41
Nein, mich hat die Show nicht besonders interessiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de