Diese Freundschaft geht unter die Haut! Am vergangenen Sonntag erschütterte die Todesmeldung von Kobe Bryant (✝41) und seiner Tochter Gianna nicht nur die Sportszene, sondern die ganze Welt: Der NBA-Star und die 13-Jährige kamen bei einem tragischen Helikopterabsturz ums Leben. Auch für seinen Basketballkollegen LeBron James (35) von den Los Angeles Lakers ist diese Tragödie kaum zu ertragen. Mit Kobe verband ihn eine lange, tiefe Freundschaft. Um seinen verstorbenen Freund künftig dennoch bei sich zu haben, ließ sich der 35-Jährige nun ihm zu Ehren ein Tattoo stechen!

Auf seinem Instagram-Account postete der Lakers-Spieler am Freitag das Kunstwerk, das nun seine Haut ziert. Darauf ist eine Schlange zu sehen, die Kobes Lakers-Trikotnummern 24 und 8 innig umschlingt. "Mamba for Life" steht darunter geschrieben – denn Kobes Spitzname war seit einigen Jahren "Black Mamba". Zu seinem Posting notierte Lebron, dass er mit dem Tattoo dem verstorbenen Basketballstar Anerkennung und Respekt zollen will, denn: "Nichts anderes hat er verdient".

Lakers-Kollege Anthony Davis zeigte sich begeistert von dieser Geste und zog entsprechend nach: Am selben Tag noch postete der Basketballprofi ein kurzes Video davon, wie eine Tattoo-Artistin ihm ein Motiv auf seinen rechten Oberschenkel sticht. Wie das Kobe-Denkmal auf seiner Haut final aussieht, hat der 26-Jährige aber bisher noch nicht offenbart.

Lebron James, Januar 2020
Getty Images
Lebron James, Januar 2020
LeBron James, Januar 2002
Instagram / kingjames
LeBron James, Januar 2002
Anthony Davis, Januar 2020
Getty Images
Anthony Davis, Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de