Im TV-Format "Ich bin ein Star – Das Nachspiel" treffen die Ex-Buschbewohner das erste Mal nach dem Dschungelcamp wieder aufeinander. Im Vorfeld wurde Dschungelkönig Prince Damien (29) mit den TV-Lästereien seiner ehemaligen Mit-Camperin Daniela Büchner (41) konfrontiert: Die TV-Bekanntheit lästerte über angebliche intime Details des 29-Jährigen und unterstellte Prince, noch Jungfrau zu sein. Der einstige DSDS-Sieger zeigte sich darüber schockiert und wollte mit Danni nochmal ein Wörtchen reden. Dazu hatte er im Dschungel-Wiedersehen nun die Chance: Es kam zur Konfrontation zwischen dem Camp-Liebling und der Drittplatzierten – mit versöhnlichem Ausgang!

Daniela entschuldigte sich nämlich sofort bei Prince: "Es tut mir wirklich leid, dass ich so einen Mist geredet habe. Ich wollte dich damit nicht verletzen." Der sichtlich geknickte Musiker gab der TV-Auswanderin kein Kontra – er nahm die Entschuldigung an und umarmte seine Camp-Kollegin. Diese hatte auch eine Erklärung für ihr Verhalten parat: "Ich muss gestehen, dass ich völlig überfordert war mit den Prüfungen. Das gibt mir nicht das Recht, Mist zu erzählen, aber war leider so."

Im Anschluss entschuldigte sich die fünffache Mama auch noch bei all ihren Mitstreitern: "Ich war echt eine Nervensäge hoch zehn und habe den ganzen Tag genörgelt, davon kann ich mich nicht freisprechen. Es tut mir aufrichtig leid!"

Danni Büchner und Prince Damien im Dschungel-Finale 2020
TVNOW
Danni Büchner und Prince Damien im Dschungel-Finale 2020
Danni Büchner und Prince Damien, Dschungelcamp-Stars 2020
TVNOW / Stefan Menne
Danni Büchner und Prince Damien, Dschungelcamp-Stars 2020
Sonja Kirchberger, Prince Damien, Daniela Büchner und Elena Miras
TVNOW
Sonja Kirchberger, Prince Damien, Daniela Büchner und Elena Miras
Hättet ihr die Entschuldigung an Prince Damiens Stelle angenommen?2814 Stimmen
1386
Ja klar!
1428
Nein, ihre Aussage war zu krass!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de