Bei GZSZ spitzt sich das Drama wieder einmal zu in der heutigen Folge. Für Lilly (gespielt von Iris Mareike Steen, 28) ist die Arbeit im Krankenhaus zu einem Horrortrip geworden. Erst vergisst sie während der Operation an Johanna (Charlott Reschke) einen Tupfer, der später bei dem Mädchen zu einer Sepsis führte. Dann vertuschte die Blondine ihren Fehler nach einer Not-OP, aus Angst ihren Job zu verlieren. Und zu allem Überfluss ist das Verhältnis zu ihrem Vorgesetzten Dr. Benjamin Benedikt (Jacob Weigert) mehr als angespannt.

Kollege und Freund Philip (Jörn Schlönvoigt, 33) ist für Lilly da, trotzdem leidet sie sehr unter dem Mobbing ihres Vorgesetzten. Die schreckliche Folge ist ein Bulimie-Rückfall. Doch nun könnten die beiden den tyrannischen Oberarzt womöglich loswerden, denn sie erfahren ein brisantes Geheimnis: Dr. Benedikt soll regelmäßig Kokain konsumieren. Sollte diese Information an die Öffentlichkeit gelangen, könnte er die ärztliche Lizenz verlieren.

Nach Philips Kampfansage gegenüber dem Oberarzt scheint dies die perfekte Waffe für die beiden zu sein. Doch als ihm die Idee kommt, wie Dr. Benedikt zu Fall gebracht werden könnte, hat Philip moralische Bedenken. Wird er seinen Plan trotzdem in die Tat umsetzen?

Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen) leidet unter dem Mobbing auf der Arbeit
RTL/ TVNOW
Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen) leidet unter dem Mobbing auf der Arbeit
Emily (Anne Menden) und Philip (Jörn Schlönvoigt) am Set von GZSZ
TVNOW/Rolf Baummgartner
Emily (Anne Menden) und Philip (Jörn Schlönvoigt) am Set von GZSZ
Glaubt ihr, dass Philip und Lilly den Oberarzt zu Fall bringen können?1456 Stimmen
1326
Ja, die beiden werden es bestimmt schaffen!
130
Auf keinen Fall! Mit diesem Oberarzt sollten sie sich lieber nicht anlegen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de