2018 erhielt Selma Blair (47) die Diagnose Multiple Sklerose. Die unheilbare Krankheit zerstört nach und nach Nervenfasern in Gehirn, Augen und Rückenmark. Mitte letzten Jahres unterzog sich die Hollywood-Schauspielerin deshalb einer Chemotherapie, woraufhin sie der Öffentlichkeit selbstbewusst ihre Glatze präsentierte. Seitdem trägt Selma ihr Haar raspelkurz und grau. Doch die sonst so lebensfrohe Mama leidet aktuell schwer. Die Symptome treten meist in Schüben auf. So auch bei der Hollywood-Schauspielerin, die nun in einem emotionalen Posting von ihrem aktuellen, besorgniserregenden Zustand berichtet.

Auf Instagram schreibt die "Eiskalte Engel"-Darstellerin: "Hier ist kein strahlendes Licht von Glamour mehr. [...] Meine Muskeln in Gesicht und Nacken sind völlig verkrampft." Zudem habe die 47-Jährige unter einer üblen Magen-Darm-Grippe gelitten, mit der sie sich wohl bei ihrem Sohn Arthur Saint Bleick (8) angesteckt habe. Sie habe Angst vor der Zukunft als alleinerziehende Mutter und fühle sich allein und verletzbar. "Es wirkt so, als ob ich gerade komplett zusammenbreche. Ich fühle mich extrem unwohl, es ist einfach grausam und erbärmlich."

Doch die Leinwand-Schönheit kämpft tapfer und wird auf ihrem Weg von Freunden unterstützt. So wurde sie kürzlich in Los Angeles gesichtet, wie sie mit ihrem Lebensgefährten David Lyons die Straße entlangspazierte, ihr Partner stützte sie dabei aufopferungsvoll. Auch "Buffy"-Darstellerin Sarah Michelle Gellar (42) unterstützt Selma, wo sie nur kann, und schenkte ihrer Freundin sogar ein Sportgerät, das ihr beim Kampf gegen die Krankheitssymptome helfen soll.

Selma Blair im Februar 2020Instagram / selmablair
Selma Blair im Februar 2020
David Lyons, Selma Blair und Arthur Saint BleickBackgrid /ActionPress
David Lyons, Selma Blair und Arthur Saint Bleick
Sarah Michelle Gellar und Selma Blair, SchauspielerinnenInstagram / sarahmgellar
Sarah Michelle Gellar und Selma Blair, Schauspielerinnen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de