Anzeige
Promiflash Logo
"Herz gebrochen": Olly Murs trauert um Caroline Flack (†40)Getty ImagesZur Bildergalerie

"Herz gebrochen": Olly Murs trauert um Caroline Flack (†40)

16. Feb. 2020, 18:31 - Charlotte K.

Der plötzliche Tod von Caroline Flack (✝40) hat viele Menschen geschockt. Am 15. Februar wurde die britische Moderatorin leblos in ihrer Wohnung in London aufgefunden. Nach ersten Angaben soll sie Suizid begangen haben. Ehemalige Kandidaten von Love Island, das Caroline bis Dezember moderiert hatte, äußerten sich bestürzt nach den News im Netz. Auch Olly Murs (35) kann den Verlust seiner guten Freundin nicht fassen.

"Mein Herz ist gebrochen. Ich habe heute etwas verloren, das ich nie wieder zurückbekomme – und das bist du", trauert der Sänger öffentlich auf Instagram. Vor neun Jahren seien sie sich zum ersten Mal begegnet und hätten zusammen stets eine tolle Zeit gehabt. "Das sind die Momente, die mich immer aufheitern, aber jetzt, während ich das schreibe, realisiere ich, dass wir nie wieder diese Augenblicke zusammen haben werden. Ich habe seit den Nachrichten nicht mehr aufgehört zu weinen", schreibt der Brite. Er habe gewusst, dass Caroline sehr zerbrechlich gewesen sei, doch niemals damit gerechnet, dass das vergangene Gespräch ihr letztes sein würde.

Ihr Selbstmord ist zwar noch nicht offiziell bestätigt worden, doch einige Weggefährten vermuten den Medienrummel um Carolines Person hinter ihrem Tod. Beispielsweise schrieb der Musiker James Blake (40) auf Twitter: "Das ist das Ergebnis von Online- und Print-Mobbing. Das führt dazu, dass Menschen entmenschlicht werden."

Instagram / carolineflack
Caroline Flack im Oktober 2019
Getty Images
Olly Murs und Caroline Flack 2014 in London
Getty Images
James Blake bei den Grammy Awards 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de