Ikke Hüftgold kehrt die Bedeutung von Sarah Connors (39) Song "Vincent" um! Im vergangenen April veröffentlichte die Sängerin ein Lied, das vor allem durch seinen Text auffiel: Die Blondine erzählt darin die Geschichte eines Jungen, der seine Homosexualität entdeckt. Damit landete sie einen großen Hit und erreichte Platz neun in den deutschen Charts – und sogar Platz zwei in den österreichischen. Das wollte Ikke ihr nun offenbar nachmachen: Der Schlagerstar coverte den Song, allerdings mit einem völlig anderem Inhalt!

In dem Lied des Sängers geht es nämlich nicht mehr um einen homosexuellen Jugendlichen, sondern um einen Jungen, der zu viel Alkohol getrunken hat! Doch wie kam er darauf, das Lied umzudichten? Im Promiflash-Interview erklärte Ikke, dass ihm der Sohn eines Bekannten leidtat: "Ein Freund hat mir erzählt, dass sein Sohn Vincent wegen Sarah’s Song in der Schule fertiggemacht wird. Er ist 13 und steht auf Mädels." Er habe über das Problem lachen müssen und nur gesagt: "Leute! Schwul sein ist ja was ganz Normales. Schlimm ist es, wenn man Bier mit Limo mischt!" Nach zwei bis drei Bier sei der Songtext seiner "Vincent"-Version dann auch fertig gewesen.

Von der eigentlichen Interpretin habe Ikke bislang noch kein Feedback zum Cover bekommen – würde sich aber über ein gemeinsames Treffen freuen: "Sarah kann sich gerne bei mir melden. Würde sie gerne gemeinsam mit Vincent auf ein Bier einladen." Was denkt ihr über Ikkes Songversion? Stimmt ab!

Ikke Hüftgold bei einem Konzert in Hamburg
Franck,Patrick / ActionPress
Ikke Hüftgold bei einem Konzert in Hamburg
Sarah Connor im September 2012
Getty Images
Sarah Connor im September 2012
Ikke Hüftgold beim Hamburg Ole Konzert
Franck,Patrick / Actionpress
Ikke Hüftgold beim Hamburg Ole Konzert
Was denkt ihr über Ikkes Songversion?3206 Stimmen
1275
Ich finde seine Version total lustig!
1931
Ich finde, er hätte den bedeutungsvollen Song nicht auf die Schippe nehmen sollen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de