War Cathleen Vogel (38) tatsächlich mit Andreas zusammen? Am vergangenen Wochenende kam die Schlagzeile ans Licht, dass die aktuelle Big Brother-Bewohnerin eine Beziehung mit ihrem Halbbruder geführt haben soll. Laut dem Bartträger hätten er und seine Halbschwester aber nur für eine TV-Produktion ein Paar gespielt – im wahren Leben sei zwischen ihnen nichts gelaufen. Jetzt meldeten sich Cathleens Freundinnen zu diesem Thema zu Wort!

"Ich war dreieinhalb Jahre ihre gute Freundin, ich bin entsetzt, für mich waren sie immer ein Traumpärchen", erzählte Mona Buruncuk gegenüber Bild. Die Moderatorin habe auch mitbekommen, wie das vermeintliche Pärchen Liebesbekundungen und Küsse austauschte. "Ich wünsche den beiden trotzdem alles Gute", erklärte sie. Dieser Aussage schloss sich Cathleens Freundin Jessica an. "Die beiden lügen. Sie waren mindestens bis Januar ein Paar und sind auch so aufgetreten", teilte die Studentin mit.

Auf ein persönliches Statement von Cathleen müssen sich die Zuschauer allerdings noch etwas gedulden: Während ihrer Zeit im Glashaus bekommt die 38-Jährige von all dem Trubel um ihre Persönlichkeit nichts mit. "Die Wahrheit wird spätestens heraus kommen, wenn Cathleen das 'Big Brother'-Haus verlässt", teilte Moderator Jochen Schropp (41) in der Sendung mit.

Andreas und Cathleen Vogel bei "7 Tage Sex"
7 Tage Sex, RTL
Andreas und Cathleen Vogel bei "7 Tage Sex"
Cathleen Vogel im August 2019
Instagram / cathleen.vogel666
Cathleen Vogel im August 2019
Mona Buruncuk, Moderatorin
Instagram / mona_buruncuk
Mona Buruncuk, Moderatorin
Glaubt ihr Cathleens Freundinnen?2880 Stimmen
2576
Ja, wieso sollten sie lügen?
304
Nein, ich kann mir nicht vorstellen, dass die beiden tatsächlich ein Paar waren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de