Vor allem Karl Lagerfelds (✝85) ikonischer Look wird für immer in Erinnerung bleiben: Schlohweiße, straff nach hinten gekämmte Haare, zusammengebunden in einem Pferdeschwanz. Dazu eine Sonnenbrille mit abgedunkelten Gläsern und das Outfit ganz klassisch in Schwarz-Weiß. Der Modezar verstarb heute vor einem Jahr im Alter von 85 Jahren in seinem Apartment in Paris. Dabei stellen sich auch heute noch folgende Fragen: Was war die Todesursache und wer erhielt seine Millionen?

Sein Assistent Sébastien Jondeau hat dem Magazin Paris Match verraten, dass der Haute-Couture-Macher an Prostatakrebs gelitten haben soll. Schon 2015 sollen die Beschwerden angefangen haben, sodass der Stardesigner immer mehr Schmerzen beim Wasserlassen gehabt haben soll. Bis heute wurden diese Behauptungen aber nicht bestätigt. Sébastien enthüllte außerdem, dass er der einzige Mensch auf der Welt sei, der wüsste, wo die Asche des gebürtigen Hamburgers liege. Der letzte Wunsch des Kreativdirektors der französischen Traditionsmarke Chanel war es nämlich, in einer Feuerbestattung beigesetzt zu werden.

Hinterlassen hat der Fashionfürst sein geliebtes Haustier, die Birma-Katze Choupette, geborene Guimauve Du Blues Daphnée. Laut der französischen Zeitung Le Figaro soll die treue Wegbegleiterin des Modeschöpfers sogar sein gesamtes Vermögen von 175 Millionen Euro geerbt haben. Heute besitzt die flauschige Erbin ihren eigenen Instagram-Account und lässt sich des Öfteren in Privatjets fotografieren.

Karl Lagerfeld auf der Chanel-Fashionshow in Paris im Oktober 2016
Getty Images
Karl Lagerfeld auf der Chanel-Fashionshow in Paris im Oktober 2016
Karl Lagerfeld im Grand Palais in Paris im November 2012
Getty Images
Karl Lagerfeld im Grand Palais in Paris im November 2012
Choupette Lagerfeld im November 2019
Instagram / choupetteofficiel
Choupette Lagerfeld im November 2019
Könnt ihr glauben, dass Karl Lagerfeld schon ein Jahr tot ist?266 Stimmen
232
Nein, die Zeit ist wirklich verflogen!
34
Ja, ich habe dieses Jahr Fotos von ihm auf der Fashionweek echt vermisst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de