Vanessa Bryant (37) zeigte am Montagabend große Stärke! Ende Januar war ihr Mann Kobe Bryant (✝41) mit der gemeinsamen Tochter Gianna (✝13) bei einem Helikopter-Absturz ums Leben gekommen. In einer bewegenden Trauerfeier konnten seine Freunde und Wegbegleiter nun gemeinsam Abschied von dem Basketball-Star und seinem Nachwuchs nehmen. Bei dem emotionalen Event rührte besonders Kobes Witwe Vanessa mit ihrer Rede zu Tränen – doch zu dieser herzzerreißenden Ansprache wäre es beinahe nicht gekommen!

Wie ein Insider nun gegenüber E! News berichtet, habe die Ansprache der 37-Jährigen noch bis kurz zuvor auf der Kippe gestanden: "Die Rede war bis zur letzten Minute nicht sicher. Natürlich war sie vorbereitet, aber es hing davon ab, wie emotional Vanessa während der Feier werden und wie es ihr gehen würde!" Keiner der Anwesenden und der Organisatoren habe gewusst, ob sie wirklich ans Pult treten würde – selbst Moderator Jimmy Kimmel (52) nicht.

In ihrer Rede erzählte Vanessa unter Tränen aus dem Leben ihrer verstorbenen Tochter und ihres Mannes. Mit ihrer Ansprache berührte sie die anwesenden Fans und prominenten Freunde ihres verstorbenen Gatten enorm: "Vanessa hat ultimative Größe mit ihrer wundervollen Rede bewiesen. Es war wirklich beeindruckend und so kraftvoll!", lobte Jennifer Lopez (50) nach der Veranstaltung.

Kobe und Vanessa Bryant
Instagram / vanessabryant
Kobe und Vanessa Bryant
Vanessa Bryant bei der Trauerfeier für ihren Mann Kobe und ihre Tochter Gianna
Getty Images
Vanessa Bryant bei der Trauerfeier für ihren Mann Kobe und ihre Tochter Gianna
Kobe Bryant mit seiner Tochter Gianna, Juli 2018
Getty Images
Kobe Bryant mit seiner Tochter Gianna, Juli 2018
Habt ihr die Rede von Vanessa gesehen?841 Stimmen
592
Ja, das war wirklich wahnsinnig emotional!
249
Nein, aber vielleicht sollte ich das nachholen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de