Die Angst vorm Coronavirus lässt auch die Stars nicht kalt! Schon seit einigen Wochen versetzt die Gefahr, sich mit der neuartigen Atemwegserkrankung anzustecken, die ganze Welt in große Besorgnis. Um sich vor der Infektion zu schützen, greifen viele zu Vorsorgemaßnahmen. Auch Nicole Richie (38) und ihr Mann Joel Madden (40) beugen der Krankheit vor: Die beiden sind mit Mundschutz und Einweg-Handschuhen unterwegs.

Paparazzi haben das Paar vor einigen Tagen bei einem Disneyland-Besuch mit ihren gemeinsamen Kindern Harlow und Sparrow entdeckt. Auf den Fotos, die sie im Trubel des Freizeitparks zeigen, sind die beiden kaum zu erkennen. Joel hat sein Gesicht nicht nur hinter dem Atemschutz versteckt, sondern auch seine Kapuze tief ins Gesicht gezogen. Seine Frau, die sich mit blauen Handschuhen vor den Viren schützt, trägt eine Baseball-Cap und eine dunkle Sonnenbrille. Ganz so ernst nehmen der Good Charlotte-Sänger und die Blondine die Vorsorge dann aber offenbar doch nicht. Auf zahlreichen Bildern sieht man, dass sie den Schutz schon wieder abgelegt haben.

Während Joel und seine Liebste im Disney-Paradies die Zeit mit ihren Kids verbringen, genießen sie auch gerne Momente voller Zweisamkeit. Erst im vergangenen Jahr hatte Nicole auf ihrem Instagram-Profil klargemacht, dass sie ihren Mann noch immer liebt, wie am ersten Tag. "Happy Birthday an [...] mein Ein und Alles und meinen besten Freund fürs Leben", schrieb sie zum 40. Geburtstag des Musikers.

Schauspielerin Nicole Richie
Marksman / MEGA
Schauspielerin Nicole Richie
Sänger Joel Madden
Marksman / MEGA
Sänger Joel Madden
Joel Madden und Nicole Richie bei der Vanity Fair Oscar Party 2020
Getty Images
Joel Madden und Nicole Richie bei der Vanity Fair Oscar Party 2020
Hättet ihr gedacht, dass Nicole und Joel sich so vor dem Virus schützen?377 Stimmen
226
Klar! Vorsorge ist alles.
151
Nee, ich dachte nicht, dass sie sich darum sorgen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de