Leidet die Freundschaft zwischen Mareike Lerch und Anastasia unter der Teilnahme an Germany's next Topmodel? Zum Casting von Heidi Klums (46) Modelshow erschienen die Freundinnen als Duo. Jedoch wird es auch immer spannender: Jede Kandidatin will den ersten Platz erreichen! Abgesehen von dem freundlichen Miteinander entsteht also auch ein Konkurrenzkampf. Doch die "Grossraum Indie Fresse"-Frontfrau nimmt das gelassen: Mit Promiflash sprach sie jetzt über die aktuelle Situation.

Von Wetteifer gibt es bei den beiden bisher keine Spur – ganz im Gegenteil: "Ich war sehr froh, als ich erfahren habe, dass Nastja mit dabei ist", verriet Mareike gegenüber Promiflash. Mit der Berlinerin an ihrer Seite habe sich die Tattoo-Liebhaberin sofort wohl gefühlt und konnte so ihre Schüchternheit ablegen. "Mit Nastja kam von Anfang an die Leichtigkeit mit in den Wettbewerb", erklärte die 24-Jährige. Und was ist mit der Angst, die Freundschaft könnte irgendwann nicht mehr im Vordergrund stehen?

"Davor habe ich überhaupt keine Angst", gab Mareike offen zu. Sie gönne jeder ihrer Mitstreiterinnen den Erfolg: "Es ist und bleibt ein Wettbewerb, bei dem das Mädchen gewinnt, das im Gesamtpaket überzeugen kann", ergänzte [Artikel nicht gefunden] Für den Sieg setzt die Blondine auf Bodenständigkeit, Nächstenliebe und einen gesunden Ehrgeiz: "Ich würde niemals meine Ellenbogen ausfahren und über Leichen gehen", offenbarte das Nachwuchs-Model.

Mareike Lerch, GNTM-Kandidatin 2020
Instagram / internetxdoll
Mareike Lerch, GNTM-Kandidatin 2020
GNTM-Kandidatin Anastasia
Instagram / nasty.bory
GNTM-Kandidatin Anastasia
Anastasia und Mareike, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Instagram / internetxdoll
Anastasia und Mareike, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Könnt ihr Mareikes Einstellung nachvollziehen?426 Stimmen
400
Klar, das sehe ich ganz genauso!
26
Na ja, ich könnte nicht gleichzeitig Freundin und Konkurrentin sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de